Deutschlands größte Spendenplattform
11

Zahnarztpraxis für Geflüchtete in der Türkei, helft mit!

Ein Projekt von Daylight For All gUG
in Ankara , Türkei

Gründung, Aufbau und Einrichtung einer zahnmedizinischen Praxis für die Flüchtlinge in Ankara/Türkei. Wir leisten die zahnmedizinische Flüchtlingshilfe vor Ort seit Januar 2020, helft uns!

Iyad Durmus
Nachricht schreiben

Über das Projekt

•Ausgangssituation

Krieg und Gewalt führen dazu, dass Menschen ihre Heimat verlassen und Schutz in Zufluchtsländern suchen. In der Türkei leben gemäß offiziellen Zahlen des UNHCR 3,6 Millionen registrierte syrische Flüchtlinge. Darüber hinaus über 300.000 Flüchtlinge aus anderen Nationen. Die Türkei ist das größte Aufnahmeland von Flüchtlingen weltweit. Ein Leben fern von der Heimat ist jedoch mit vielen Hürden und Schwierigkeiten verknüpft: Die Mehrheit der syrischen Geflüchteten ist der türkischen Sprache nicht mächtig. Sprachliche Schwierigkeiten und die teilweise stark ausgeprägte Diskriminierung, der sie aufgrund ihres Status als Flüchtlinge ausgesetzt sind, erschweren die Integration in die türkische Gesellschaft und den Zugang zum Arbeitsmarkt. Durch gemeinsames Engagement kann es uns gelingen, Fluchtfolgen zu bewältigen und Fluchtursachen zu bekämpfen.

Viele Flüchtlinge leben unter prekären Lebensbedingungen.

•Ärztliche Behandlungen

Erforderliche ärztliche Behandlungen gemäß vorgegebenen medizinischen Standards – insbesondere bei der zahnärztlichen Versorgung – können die Flüchtlinge in der Türkei aufgrund ihrer finanziellen Lage oft nicht in Anspruch nehmen. Doch sollten Schmerzen und Krankheiten nicht ein Teil von ohnehin erschwerten Lebensbedingungen werden. Daylight for all gUG setzt genau an diesem Punkt an und sieht sich verpflichtet, die Lebenssituation von bedürftigen Menschen in ihren Fluchtländern – insbesondere im Hinblick auf die zahnmedizinische Grundversorgung – zu verbessern.

Jede Hilfe und Entlastung der Menschen vor Ort ist „ein Grund weniger“ sich auf den Weg der Flucht zu begeben.

•Unser Projekt

Wir möchten gerne zahnmedizinische Praxen/Versorgungszentren für die Flüchtlinge in der Türkei aufbauen. Die Gründung einer Praxis und die Anschaffung und Einrichtung der notwendigen zahnärztlichen Instrumente und Geräte sowie die Aufwandsentschädigung der örtlichen Mitarbeiter:innen sind wiederkehrende Kostenpunkte, bei denen wir auch regelmäßige finanzielle Unterstützung brauchen.

Die zahnmedizinische Versorgung als elementares Grundbedürfnis ist für die menschliche Gesundheit unverzichtbar.

•Unsere Ziele

Wir wollen ein Ort für hilfsbedürftige Menschen schaffen, damit diese die gleiche Möglichkeit erhalten wie ihre privilegierten Mitmenschen!
Verbesserung der Lebensumstände der Geflüchteten in deren Aufnahmeländern sowie Perspektive für die Geflüchteten für eine bessere Integration auf dem Arbeitsmarkt sind langfristige Ziele unseres Projektes. 

In der Türkei besteht ein großes Unterstützungspotenzial für diese Menschen, vor allem für die, die in Armut leben und besonders benachteiligt sind.

Besucht unsere Webseite für mehr Informationen https://daylight-for-all.de/