Deutschlands größte Spendenplattform

Rettung in letzter Sekunde: Hilfe für Groot & Jarvis

Ein Projekt von Tierheimverein Jena e.V.
in Jena, Deutschland

Untersuchungen und Behandlungen für Groot und Jarvis

M. Schünemann
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Vielleicht habt ihr schon über die Presse von dem traurigen Fall in Kahla erfahren, der sich im September ereignet hat. In einer Wohnung wurden ein toter Mann, mehrere tote Tiere sowie Katzen in einem fürchterlichen Zustand vorgefunden. In mühevollen Einsätzen konnten wir die überlebenden Katzen retten. Offensichtlich war der Tierhalter schon lange nicht mehr in der Lage, die vielen Tiere zu versorgen und entsprechend schlecht war ihr Allgemeinzustand. Groot und Jarvis waren sehr abgemagert und hatten einen starken Parasitenbefall. Zudem stellten wir starke Blutungen aus den Ohren und dem Maul fest und beide mussten operiert werden. Der innere Gehörgang war erfreulicherweise nicht geschädigt, aber stark verschmutzt und entzündet. Jarvis hatte zudem viele Polypen im Gehörgang und Nasen-Rachen-Raum sowie gutartige Tumore. Die Ursachen könnten durchaus mit den schlechten Haltungsbedingungen zusammenhängen. Die beiden erholen sich derzeit von den Strapazen und wir wünschen ihnen von Herzen, dass sie sich eines Tages in einem eigenen Zuhause wohlfühlen dürfen. Sie haben Schreckliches erlebt. 
 
Helft ihr uns bei der Bezahlung der Tierarztkosten? Wir wären euch sehr dankbar dafür! 
 
Euer Tierheim Jena