Deutschlands größte Spendenplattform

Neue Fahrräder für unsere mobile Jugendverkehrsschule

Ein Projekt von Gebietsverkehrswacht Herzogenaurach e. V.
in Herzogenaurach, Deutschland

Erneuerung von Fahrrädern für die Verkehrserziehung in Grundschulen.

Karin Zahout Schatzmeisterin im Vorstand
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir, die Gebietsverkehrswacht Herzogenaurach, unterhalten ein Fahrradmobil (Anhänger für 10 Fahrräder) zur Verkehrserziehung in Grundschulen unseres Einsatzgebietes.

Diese Fahrräder stehen den Schulen für  die Jahrgangsstufen 2 und 3 zur Verfügung.

Die Schulen erhalten dieses Fahrradmobil jeweils für mindestens eine Woche. Sie üben dann mit den Kindern sicheres Fahren. Gemäß Lehrplan (Sicherheit und Umweltbewusstsein) finden die Übungen im sogenannten Schonraum statt, d. h. außerhalb des Straßenverkehrs.

In der heutigen Zeit ist es besonders wichtig für unsere Kinder, dass sie die nötige Sicherheit im Straßenverkehr bekommen. Jahr für Jahr nimmt das Verkehrsaufkommen zu; umso wichtiger ist es mit unseren Kindern aktiv zu üben und die nötige Sicherheit zu vermitteln.

Nur was man gut und sicher kann macht Spaß und man hat Freude. Ein Schüler, der in seiner Kindheit gerne Fahrrad fährt, nutzt es auch später gerne.

Wir möchten von den Spendengeldern neue Fahrräder für die Grundschüler anschaffen. Die laufenden Kosten (Wartung aller Fahrräder nach jedem Einsatz durch Fachwerkstatt) werden weiterhin von uns getragen.