Deutschlands größte Spendenplattform
78

Wald für Wiesbaden

Ein Projekt von Mittelstufenschule Dichterviertel
in Wiesbaden, Deutschland

Schenke und spende einen Baum für den Wiesbadener Wald! Ein 30-60cm großer Baumsetzling kostet nur 5 Euro!

Projektgruppe MSS Dichterviertel
Nachricht schreiben

Über das Projekt

WALD FÜR WIESBADEN – FORESTS FOR FUTURE

Kunst, Musik, Lyrik, Klimaschutz

Wir, ein Team von Schülerinnen und Schülern der Klassen 7-10 der Mittelatufenschule Dichterviertel, wollen auf den Wiesbadener Wald aufmerksam machen, um für seinen Schutz und teilweise Wiederaufbau zerstörter Gebiete zu sensibilisieren.

Die Erderwärmung kann laut Forschern durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch das Pflanzen von Bäumen. Eine aktuelle Studie der ETH Zürich hat ergeben, dass “die Wiederherstellung von Wäldern die derzeit beste Lösung für den Klimawandel ist”, weil Bäume hervorragend CO2 aus der Luft speichern.

Das ist doch mal eine positive Meldung die Mut macht. Wir finden, dass man mit positiver Stimmung auch viel mehr erreichen kann, als mit immer neuen Horrormeldungen zum Klima.

Das wollen wir auch:

Mit „romantischen“ Gemälden unseres Stadtwaldes, einem Song nach einem Motiv aus der in Wiesbaden komponierten Sinfonie „Im Walde“ von Joachim Raff, Lyrik und einer Pflanzaktion wollen wir Spenden sammeln zur Aufforstung der durch Klimawandel und Borkenkäferzerstörten Wälder um Wiesbaden.

Ein 30-60cm großer Baumsetzling kostet 5 Euro. Schon damit kann man seinen eigenen CO2-Fußabdruck verkleinern! Je nach Sorte und Alter speichert ein Baum ca. 10 Kilo CO2 pro Jahr. Ein kleiner Setzling natürlich noch nicht, aber der wird ja auch mal groß.

Alle bisher gemalten Bilder seht ihr hier:

Hier sind die Bilder mit Lyrik:

Und hier könnt ihr die ersten Demos unserer Songs nach Joachim Raff hören:

Wir sammelten also erst einmal Motive aus dem Stadtwald. Jedes fertige gemalte Bild soll mit einem passenden Text aus dem Bereich der Naturlyrik ergänzt werden. Die Schulband erarbeitet Songs nach der Sinfonie „Im Walde“, die 1869 von Joachim Raff in Wiesbaden komponiert wurde. 

Wir haben das Stadtforstamt Wiesbaden kontaktiert, mit dessen Förster Tim Brunsch wir nun bei Aufforstungen helfen können. Da wir wissen, wie groß die neu zu bewaldeten Flächen sind, möchten wir dazu beitragen, dass es genug Baumsetzlinge gibt und möchten zu Spenden aufrufen. 

Die mit Lyrik ergänzten Waldgemälde und CDs der Waldsongs sollen verkauft werden und der Erlös auch in Setzlinge investiert werden. Das Geld geht zunächst auf das Konto des Fördervereins der Schule und dann gesammelt an das Stadtforstamt, wo die Summe ausschließlich für neue klimastabile
Mischwald-Setzlinge eingestzt wird!