Deutschlands größte Spendenplattform

Baum der Erinnerung pflanzen

Ein Projekt von wild frei grün e.V.
in Biesenthal, Deutschland

Die selten vorkommende Elsbeere wird als Baum der Erinnerung für die verstorbene Mitgründerin des Vereins wild frei grün e.V. sowie der Freien Naturschule Barnim gepflanzt. Sie steht für die vielen Qualitäten dieses besonderen Menschen.

Paul W.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Janine Nousch, Mitgründerin des wild frei grün e.V. sowie der Freien Naturschule Barnim, ist am 19.10.2021 an einem Krebstumor gestorben. Mit der Pflanzung eines Baumes der Erinnerung soll "unserer" Janine gedacht werden - ihrer Person, ihrer Lebenskraft, ihrer Leichtigkeit, ihrem Wirken.
Anlässlich der bevorstehenden Trauerfeier am 20.11.21 soll Geld für die Pflanzung von mindestens einem Baum der Erinnerung, einer Elsbeere, gesammelt werden. Mit dem Geld wird je ein Baum der Erinnerung gekauft, gepflanzt und betreut. Als Pflanzort ist, für ein bis drei Bäume, das Biesenthaler Becken in der Nähe der Langerönner Mühle vorgesehen. Ein vierter Baum könnte an dem Ort gepflanzt werden, in dem sie aufgewachsen ist - in Raddusch. Vielleicht ist auch eine Pflanzung in Leipzig möglich.
Die Bäume werden im Jahr 2022 gepflanzt, sofern es in diesem Jahr nicht mehr möglich sein wird. Gelder werden benötigt für den Baum, eine Plakette sowie der Sicherung des Baumes.