Deutschlands größte Spendenplattform

Kinderhospiz Sterntaler - Musiktherapie

Ein Projekt von Kinderhospiz Sterntaler e.V.
in Dudenhofen, Deutschland

Musiktherapie ist eine psychotherapeutische Methode zur Förderung seelischer und körperlicher Gesundheit. Sie bietet den Vorteil, dass sie auch ohne Sprache funktioniert. Ziel ist die Stimulierung positiver Gefühle, also die Ablenkung von Schmerzen.

Kirsten Plesse
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Kinderhospizarbeit ist ein unterstützendes Angebot für die gesamte Familie lebensverkürzend erkrankter Kinder und Jugendlicher. Der Weg von der Diagnosestellung bis zum Tode des Kindes zieht sich häufig über viele Monate und Jahre.

Die Unterstützung durch ambulante Kinderkrankenpflegedienste (Pflegefachkräfte) und ambulante Kinderhospizdienste (ehrenamtliche Familienbegleiter) ermöglicht den jungen Menschen so lange wie möglich in ihrem häuslichen Umfeld zu leben. Wichtig ist es, den Blick auf die ganze Familie zu lenken, die durch die permanente Pflege des kranken Kindes und unerwartet auftretende Akutphasen physisch und psychisch stark belastet ist.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer lebensverkürzenden Erkrankung werden im Kinderhospiz Sterntaler gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern liebevoll aufgenommen und von unseren qualifizierten Pflegefachkräften rund um die Uhr gepflegt und betreut. Dies alles geschieht in enger Absprache und Zusammenarbeit mit den Eltern, die sich je nach Wunsch und Bedarf auch ganz aus der Pflege ihrer kranken Kinder zurückziehen können.

Im Kinderhospiz Sterntaler können sie sich während eines Entlastungsaufenthaltes nach individuellen Bedürfnissen erholen und neue Kraft tanken. Auch für Kontakt zu anderen Familien ist hier Raum. Leben und Lachen stehen im Vordergrund.

Ein besonderes Augenmerk gilt auch den Geschwisterkindern. Für sie bieten wir Unterstützung und Begleitung durch unser Team von Pädagogen und ehrenamtlichen Familienbegleitern an, die durch individuelle und regelmäßige Angebote Raum, Zeit und somit Vertrauen schaffen. Musiktherapie, tiergestützte Angebote, Klettern, gemeinsames Toben, Reden, Spielen und Lachen unterstützen die Kinder in der Betrachtung der eigenen Geschichte oder bieten eine kleine Auszeit mit Gleichgesinnten.

Großen Wert legen wir auf eine häusliche, liebevolle Atmosphäre und eine behutsame Sterbe- und Trauerbegleitung. Eltern und Geschwister werden in ihren Entscheidungen gestützt und begleitet. In der letzten Lebensphase ist eine unbürokratische, kurzfristige Aufnahme möglich. Die Wünsche, Bedürfnisse und Weltanschauungen des Kindes und der Familienangehörigen stehen im Vordergrund.