Deutschlands größte Spendenplattform

Sonderausstattung für neuen Mannschaftstransportwagen

Ein Projekt von FW Gumpersdorf e. V.
in Zeilarn, Deutschland

Die FF Gumpersdorf plant die Anschaffung eines MTW mit Allradantrieb. Mit diesem zusätzlichem Fahrzeug wird die Jugendarbeit vereinfacht. Bei Einsätzen sind wir flexibler und können mit größerer Mannschaftsstärke vor Ort helfen.

Günter Meier
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir planen die Anschaffung eines Mannschafttransportwagens mit Allrad (kurz MTW - Kleintransporter für 6-9 Personen), der für die Jugendarbeit genutzt werden soll und ebenso dem Einsatzdienst zur Verfügung steht.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Wir, die Feuerwehr Gumpersdorf planen schon länger die Anschaffung eines MTWs mit Allradantrieb, denn gerade zu Veranstaltungen der Feuerwehrjugend oder zu Ausbildungen muss aus Platzgründen mit mehreren privaten PKWs gefahren werden.
Weiterhin soll das Fahrzeug optimal für den Feuerwehrdienst gewappnet sein, deshalb möchten wir es mit Allrad ausstatten welchen die Norm für Feuerwehrfahrzeuge jedoch nicht vorsieht.
Unser hügeliges Einsatzgebiet im Türkenbachtal umfasst viele abgelegene Gehöfte, die meist nur über unbefestigte Wege zu erreichen sind, hier ist ein entsprechend traktionsstarkes Einsatzfahrzeug von Vorteil.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Die örtliche Feuerwehr ist wichtig! Egal ob als Einrichtung der Jugendarbeit oder als fester Punkt in der Gesellschaft.
Damit die Motivation in der Mannschaft so gut bleibt wie sie ist, sollte die Feuerwehr immer mit ordentlichem Equipment ausgerüstet sein.
Außerdem kann ein solcher „normaler Transporter“ von jeder Person mit PKW Führerschein gefahren werden und es ist keine Zusatzqualifikation erforderlich, dies vereinfacht den Ausbildungs- und Übungsbetrieb enorm.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Der Förderverein der FF Gumpersdorf wird zum beschafften Fahrzeug einen 5-stelligen Betrag beitragen.
Der Förderbetrag entspricht der Höhe der Sonderausstattung „Allradantrieb“.
Sollte der Förderbetrag überschritten werden kommt dies 1:1 unserer Jugendfeuerwehr zugute.
 
Wer steht hinter diesem Projekt?


Wir sind die Freiwillige Feuerwehr Gumpersdorf, eine von vier freiwilligen Feuerwehren in der ca. 2200 Einwohner zählenden Gemeinde Zeilarn.
Unsere aktive Gruppe umfasst ca. 50 Feuerwehrfrauen und -männer, in der Jugendgruppe sind 10 Mädchen und Buben mit Feuereifer dabei.