Deutschlands größte Spendenplattform

Digitaler Weihnachtsmarkt der Blinden- und Sehbehindertenschule Lebach

Ein Projekt von Verein zur Förderung bl. u. seh. Kinder e.V.
in Lebach, Deutschland

In diesem Jahr kann der berühmte Weihnachtsmarkt der Louis-Braille-Schule - Staatliche Förderschule für Blinde und Sehbehinderte Lebach aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Wichtige Einnahmen fehlen: Bitte helfen Sie!

Marc Horn
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Auch in diesem Jahr kann der berühmte Weihnachtsmarkt der Louis-Braille-Schule - Staatliche Förderschule für Blinde und Sehbehinderte Lebach, der gemeinsam mit der Ruth-Schaumann-Schule veranstaltet wird, aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden.

Unser Weihnachtsmarkt steht insbesondere für ein Soziales Miteinander, bietet Lernmöglichkeiten für Jung und Alt und ermöglicht Begegnungen der besonderen Art, bei denen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in einer lockeren Atmosphäre gemeinsam ins Gespräch kommen können.

Leider fallen in diesem Jahr auch unsere Einnahmen aus dem Verkauf weg. Hier haben die einzelnen Klassen mit Speis und Trank, handgemachten und außergewöhnlichen Weihnachtsgeschenken sowie musikalischen Beiträgen Großartiges geleistet.

Die Einnahmen aus der Spendenaktion fließen über den Verein zur Förderung blinder und sehbehinderter Kinder e. V. direkt in die Schule:


  • Nikolaustüten für die Kinder und Jugendlichen am 06.12.2021
  • Bildschirmlesegerät VisioBook für sehbehinderte Schülerinnen und Schüler

Spenden ab 10 Euro, die bis zum 13.12.2021 um 18:00 Uhr eingehen, erhalten auf Wunsch eine von unseren Schülerinnen und Schülern handgefertigte Weihnachtskarte per Post zugeschickt. Dazu benötigen wir Ihre Adresse, die Sie gerne per Nachricht zusenden dürfen.

Auf unserer Schulhomepage www.blindenschule-lebach.de gibt es in der Weihnachtszeit Interessantes zu Lesen und zu Sehen. Schaut gerne mal vorbei.

Vielen Dank für Ihre Spende und hoffentlich sehen wir uns im nächsten Jahr wieder vor Ort auf dem Weihnachtsmarkt der besonderen Art.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über