Deutschlands größte Spendenplattform

Zwei neue Boote für unsere Jugend - Segeln ist unsere Passion

Ein Projekt von Seglergemeinschaft Überlingen e. V.
in Überlingen, Deutschland

Wir möchten Jugendlichen der Seglergemeinschaft Überlingen ermöglichen im Bereich des Segelns als Leistungssport aktiv zu sein. Deshalb wollen wir im Jahr 2022 zwei neue Einhandjollen anschaffen und brauchen dafür eure Hilfe!

Lisa Seyfried
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Segeln als Leistungssport 

Der Förderverein Segeln Überlingen e.V. bietet ein regelmäßiges Training auf höherem Niveau an, um Jugendliche an das Segeln als Leistungssport heranzuführen. Das Niveau der damit verbundenen Regatten wird kontinuierlich gesteigert und so eine gezielte Förderung der Jugendlichen im Hinblick auf ihre Leistung erzielt.
Um auch Jugendlichen aus der Seglergemeinschaft Überlingen e.V (SGÜ) die Teilnahme an diesem Training und den entsprechenden Regatten zu ermöglichen, wurden im Winter 2020 zwei ältere Laser mit großem Aufwand generalüberholt und regattatauglich gemacht.
Momentan wird unser Verein von 3 Laserseglern und 3 Optiseglern bei deutschen Meisterschaften, deutschen Jugendmeisterschaften und vielen anderen Regatten vertreten. 

Vision 

Unser Ziel ist es, die Attraktivität der SGÜ für junge Segler sowie ihre Konkurrenzfähigkeit mit anderen Seglern und Vereinen zu steigern. Deshalb muss unser Verein interessierten Jugendlichen die nötige Ausrüstung bereitstellen. Im Vordergrund steht hier vor allem die Bereitstellung von regattatauglichen Booten um möglichst viele Jugendliche im Bereich des Leistungssports Segeln motivieren und fördern zu können.

Für was brauchen wir eure Spenden?

Um ambitionierten Jugendlichen der SGÜ das Segeln als Leistungssport zu ermöglichen, möchte die SGÜ im Jahr 2022 zwei neue ILCA-Laser anschaffen. 
Was ist ein ILCA-Laser?
Eine sportliche Einmannjolle mit wahlweise 4.7, 5.7 oder 7.0 m2 Segelfläche. Er eignet sich sowohl zum Erlernen des Segelns als auch zum Regatta(Wettkampf)-Segeln sehr gut. Mit rund 220.000 verkauften Booten ist der Laser die größte Einhand-Bootsklasse der Welt, was vor allem daran liegt, dass er olympisch ist. Er hieß bis 2019 Laser und heißt heute ILCA.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über