Deutschlands größte Spendenplattform

Gründung einer Schule in freier Trägerschaft

Ein Projekt von FIBEHH gUG
in Hamburg, Deutschland

Schulen an denen Schüler in Eigenverantwortung, invidualisiert und selbstbestimmt lernen können, werden aufgrund der Herausforderungen der Zukunft immer wichtiger. Da diese im staatlichen Schulsystem rar sind, haben wir uns selbst auf den Weg gemacht

Eike Damm
Nachricht schreiben

Über das Projekt

"Für Schule ergibt sich daraus die Notwendigkeit der Anpassung an diesen voranschreitenden gesellschaftlichen Wandel. Sie muss eine Haltung vermitteln, welche auf den Grundwerten unseres Zusammenlebens als Menschheitsfamilie – Empathie, Solidarität, Kooperation, demokratische Einstellung – beruht. Für die Zukunft brauchen wir „Wissen plus Verantwortung und Gemeinsinn, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Teamkompetenz, Vertrauen in sich und andere, Wertschätzung (und) Herzkraft […]“ (Rasfeld & Breidenbach 2014: Schle im Aufbruch, S.31)

Die Eigenständigkeit und Kreativität, die für die Bewältigung der Herausforderungen der Zukunft von Nöten ist und die auch zunehmenden von den führenden Unternehmen gefordert und als Auswahlkriterium für Einstellungen dient, muss bereits in der Schule den individuellen Fähigkeiten entsprechend gefördert werden.

Wir haben langjährige Erfahrung in der Arbeit an staatlichen Schulen als Lehrer und in Leitungspositionen (z.B. Fachleitung, Präventionsbeauftragte, Vertretung des Stellvertretenden Schulleiters und Übernahme von Aufgaben aus seinem Bereich).

Selbst in diesen Führungspositionen ist es im bestehenden staatlichen Schulsystem nur schwer und/oder unzureichend möglich die notwendigen Veränderungen herbeizuführen.

Wir möchten daher eine Schule in freier Trägerschaft gründen, die durch die Möglichkeit individualisierten und freien Lernens sowie basisdemokratischer Prozesse junge Menschen befähigt, die oben beschriebenen Probleme zu lösen und eine freie demokratische Gesellschaft zu leben und zu erhalten.

Dies gelingt durch ein pädagogisches Konzept, welches aus staatlichen und reformpädagogischen Ansätzen zu einem neuen Konzept fusioniert, welches auf unseren langjährigen Erfahrungen basiert und einzigartig ist.

Um diese Idee einer Schule, in der freies, selbstbestimmtes und individualisiertes Lernen gelebt wird, umsetzen zu können, gründeten wir eine Initiative.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über