Deutschlands größte Spendenplattform

Cantamus Gießen - Unterstützung für Chor nach abgesagtem Weihnachtskonzert

Ein Projekt von Cantamus Gießen
in Gießen, Deutschland

CANTAMUS Gießen hat sein Weihnachtskonzert am 12. Dezember absagen müssen. Als Ersatz haben wir für Euch ein Online-Konzert aufgezeichnet. Statt der Konzert-Einnahmen bitten wir Euch jetzt um Unterstützung für die weitere Probenarbeit.

Carsten Hoffmann
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Cantamus heißt: „wir singen“, und genau das machen wir mit Leidenschaft. Wir singen nicht (nur) für uns, sondern vor allem für unser Publikum.
Heute möchten wir unser Publikum um Unterstützung bitten, damit wir im nächsten Jahr auf hohem Niveau weiter proben können.
Ihr denkt vielleicht: „Singen? Das kostet doch kein Geld!“ Dann nehmen wir Euch mit zu einer Probe von CANTAMUS Gießen: 
Noch bevor wir in unserem Probenraum die Noten aufschlagen, bittet uns unsere Stimmbildnerin zum Einsingen.
In diesem Satz stecken schon drei nicht unerhebliche Kostenfaktoren:

  • Wir singen aus Original-Noten. Uns ist es wichtig, die Komponistinnen und Komponisten zu entlohnen; nur dann gibt es mehr Werke zeitgenössischer Musik.
  • Wir brauchen einen passenden Probenraum. Neben viel Abstand zwischen den Sängerinnen und Sängern ist eine gute Akustik von großer Bedeutung; Chorklang entsteht nur, wenn man sich gegenseitig hört.
  • Wir wollen uns weiter entwickeln. Wir singen uns immer ein, aber Stimmbildung ist für einen Chor wie Training für Sportler und die Effekte sind hörbar.
CANTAMUS singt schon seit 2009 zusammen. Der erfahrene Chorleiter Axel Pfeiffer hat das Ensemble gegründet und ist bis heute unser Leiter. Als ambitionierter gemischter Chor lautet unser Credo: „Wir haben uns das anspruchsvolle Ziel gesetzt, die Vielfältigkeit der Chormusik auf hohem Niveau zu interpretieren.“ Dabei haben wir schon viel miteinander erlebt: Konzertreisen, Landes- und Bundeswettbewerbe, die Aufnahme einer CD. Am wichtigsten sind für uns die Momente, wo wir für unser Publikum singen: das ist uns seit 2020 durch die Corona-Pandemie verwehrt geblieben. Wir haben zuerst per Video-Konferenz, dann über eine spezielle Software für Musizierende online miteinander geprobt. Wir hatten ein Ziel: wir haben „Romantik a cappella - Adventliche und weihnachtliche Gesänge“ aus dem gleichnamigen Chorbuch des Helbling Verlags eingeübt. Wir wollten diese Stücke endlich auch „in echt“ aufführen, als Weihnachtskonzert in St. Bonifatius. Jetzt hat uns die Pandemie wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht: kein Konzert, keine Einnahmen. Deswegen bitten wir Euch heute um Unterstützung in Form einer Spende, denn als Gesangsverein sind wir gemeinnützig.
Um sicher zu gehen, dass Ihr auf jeden Fall etwas von uns hört, haben wir die Stücke am 2. Oktober in St. Bonifatius aufgezeichnet und Ihr könnt sie am 15. Dezember 2021 um 20 Uhr als Video-Premiere hören. Natürlich hätten wir diese Aufzeichnung in einer x-beliebige Halle machen können, aber das wäre nicht CANTAMUS gewesen: St. Bonifatius ist die Heimat unserer Weihnachtskonzerte geworden, die Partnerschaft mit der Kirchengemeinde, dem Orgel-Förderkreis und dem Regionalkantor Michael Gilles sind für uns Teil des Projektes, weswegen die Aufzeichnung durch romantische Orgelwerke auf der Eule-Orgel abgerundet wird. Und aus diesem Grund geht ein Teil der Spenden dieses Crowdfunding auch an den Förderverein „Freunde der Kirchenmusik St. Bonifatius Gießen e. V.“

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

CANTAMUS Gießen hat sein Weihnachtskonzert am 12. Dezember absagen müssen. Als Ersatz haben wir für Euch ein Online-Konzert aufgezeichnet. Statt der Konzert-Einnahmen bitten wir Euch jetzt um Unterstützung für die weitere Probenarbeit.

Über das Projekt

Carsten Hoffmann Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)