Deutschlands größte Spendenplattform

Ein Bilderbuch erwacht zum Leben - ein Theaterprojekt für Vorschulkinder

Ein Projekt von ISKA - Institut für Soziale und Kulturelle Arbeit
in Nürnberg, Deutschland

Ein Theaterprojekt der besonderen Art. Wir wollen unseren Vorschulkindern ein besonderes Angebot mit einer Theaterpädagogin ermöglichen. Ein spannendes Kinderbuch soll in 3 Wochen zu einem Theaterstück erwachen.

M. Hartmann
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 Unsere Vorschulkinder haben große Freude am Theater und inszenieren oft Vorstellungen für andere Kinder. Kinder mit Benachteiligungen können dabei noch nicht alle ihre Ressourcen einbringen. Deshalb sind wir vor 2 Jahren eine Kooperation mit einer Expertin zum Thema eingegangen. Eine  Theaterpädagogin und die Pädagoginnen unserer Kita haben 3 Wochen lang jeweils 3 Tage für  90 Minuten mit unseren 17 Vorschulkindern gearbeitet.
Am Ende der Wochen luden wir die anderen Kindergartenkinder ein und 
zeigten unsere Geschichte mit Musik, Kostümen und viel Enthusiasmus! Das Projekt war so erfolgreich, das wir es auch 2022 unseren Kindern wieder ermöglichen wollen.

 Ausgangspunkt ist ein Bilderbuch sein, welches in 9 Einheiten  von den Kindern in ein Theaterstück umgewandelt wird.
Unsere  Zielsetzung dahinter:
     -die Vertrautheit mit Büchern
     -das Text- und Sinnverstehen, Training der Zuhörfähigkeit
     -die sprachliche Abstraktionsfähigkeit
     - Wortschatz Erweiterung
     -die Kinder schlüpfen in verschiedene Rollen, aus dem Bilderbuch
     nehmen so verschiedene Perspektiven ein, 
      -sie trainieren mit Spass ihre Ausdauer und  üben sich in Rücksichtnahme 
      - Stärkung des Selbstvertauens und in die Selbstwirksamkeit
Das Medium Theater bietet die Förderung der sprachlichen Entwicklung:
     -Förderung der kommunikativen Kompetenz im geleiteten Rollenspiel
     -Die Kinder werden angeregt die Geschichte nachzuerzählen
     sich trauen zu sprechen vor anderen
     -lernen kleine Reime auswendig
     -lernen kleine Textfragmente auswendig
     -präsentieren in Teamarbeit am Ende den anderen Kindern/Eltern ein
      kleines Stück


Unsere Expertin zum Thema ist Panja Kristin Rittweger - Dipl. 
Theaterpädagogin, Schauspielerin, Trainerin für das Marburger 
Konzentrationstraining, Kinderyogalehrerin (Krankenkassenzerfizierte 
Kurse) sein. Die Honorarkosten für dieses Projekt belaufen sich auf 1200,- Euro und soll im Juni 2022 wieder umgesetzt werden.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über