Deutschlands größte Spendenplattform

Kaltenburg – schmiedeeiserne Gitter für Fenster im Jagdhaus

Ein Projekt von IG Kaltenburg e.v.
in Giengen an der Brenz, Deutschland

Die Fensteröffnungen im sogenannten Jagdhaus müssen durch Gitter verschlossen werden, damit der Innenraum für Veranstaltungen genutzt werden kann

Hans Mack
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Um das sogenannte Jagdhaus am Nordturm der Kaltenburg für Veranstaltung nutzen zu können, müssen jetzt noch die Fensteröffnungen gesichert werden, damit hier niemand abstürzen kann. In den letzten beiden Jahren wurde die offene Seite des Gebäudes mit einer Gittertür versehen und der Kellerabgang durch eine Klapptür gesichert. Außerdem wurden schadhafte Stellen auf dem Ziegeldach ausgebessert. 

Damit der Innenraum des Jagdhauses jetzt auch für Veranstaltungen oder als Regenunterstand genutzt werden kann , ist es unerlässlich vorher die zwei Fensteröffnungen abzusichern. Hierfür eignen sich schmiede-eiserne Gitter, wie sie auch vor den Holztüren der Burgtürme angebracht wurden. Eine denkmalrechtliche Genehmigung zum Einbau liegt inzwischen vor. Die IG Kaltenburg sucht Spender für dieses Vorhaben, das mit ca. 2.000 € veranschlagt wird.