Gangway-Jobteam bringt Jugendliche in Arbeit

Ein Hilfsprojekt von „Gangway e.V. - Straßensozialarbeit in Berlin“ (T. Georgi) in Berlin, Deutschland

81 % finanziert

T. Georgi (verantwortlich)

T. Georgi
Das Jobteam unterstützt seit 13 Jahren sehr erfolgreich junge Menschen auf dem Weg ins Arbeitsleben. Mehr als 1400 Jugendliche konnten bisher in Ausbildung, Arbeit, schulische oder berufliche Bildungsmaßnahmen vermittelt werden. Mit dem Beratungsbus JOBEXPRESS sucht das Team die Jugendlichen dort auf, wo sie sich aufhalten: auf Plätzen, auf der Straße oder im Park.

Die Jugendlichen:
Das Team des Trägers Gangway e.V. – Straßensozialarbeit in Berlin arbeitet mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die von den meisten schon als abgeschrieben gelten und bringt sie wieder ins Arbeitsleben zurück.
90 % dieser jungen Menschen beziehen „Hartz IV“. Sie haben massive Probleme, z.B. Wohnungslosigkeit, erhebliche Schulden, familiäre Sorgen und oft zeigen sie ein Suchtverhalten. Meistens ist es eine Kombination aus vielen dieser Probleme.

Das Besondere am Jobteam
Das Jobteam Berlin geht direkt zu den Jugendlichen und berät sie dort, wo sie sich aufhalten: auf Plätzen, auf der Straße, in Parks, in Jugendklubs etc.. Für die mobile Beratung benutzt das Jobteam einen speziellen Beratungsbus - den JOBEXPRESS. Dieser ist mit der dafür notwendigen Technik und entsprechendem Mobiliar ausgestattet.
Das dreiköpfige Team unterstützt die jungen Menschen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz bzw. einem Job, beim Anfertigen von Bewerbungsunterlagen und begleitet bei Behördengängen. Dabei ist es den Kollegen besonders wichtig, die tatsächlichen Ursachen des bisherigen Scheiterns aufzulösen. Das Erfolgsrezept ist Coaching, Zuwendung und Begleitung statt Bevormundung.

Bitte unterstützen Sie die Arbeit des Jobteams, damit dieses weiterhin junge Menschen auf ihrem Weg begleiten können. Für eine bessere Zukunft. Vielen Dank!

Sie können sofort etwas tun:
Spenden Sie für diese großartigen jungen Menschen in Deutschland:

Das Jobteam braucht einen Beratungsbus:
Für diesen stehen aufgrund von Wartungsarbeiten Reparaturkosten in Höhe von 4000 € an. (u.a. neue Stoßdämpfer, neuer Zahnriemen, Ölsensor, Austausch der Bremsen, Instandsetzung der Standheizung für die kalte Jahreszeit)
Um ganzjährig die Jugendlichen umfassend vor Ort beraten zu können, ist das Jobteam auf diesen Bus angewiesen.

Außerdem benötigen wir dringend 2 neue schnelle PC´s für usnere Arbeit im Büro, insbesondere um moderne Bewerbungsunterlagen für die Jugendlichen zu erstellen und zur Bearbeitung der Schulden unserer Jugendlichen.

Ausführliche Informationen über die Arbeit des Jobteams finden Sie im Netz: www.jobteam-berlin.de und www.gangway.de.
Telefon: 030 - 47033665

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Weiter informieren:

Unternehmenspartner:

  • Logo mt-g medical translation GmbH & Co. KG

Ort: Berlin, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an T. Georgi (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …