Deutschlands größte Spendenplattform

Solarregenerationsanlage zur Erhaltung und Verbesserung der Wasserqualität

Ein Projekt von Anglerverein Neckartailfingen e.V.
in Neckartailfingen, Deutschland

Zur dauerhaften Erhaltung und Verbesserung der Wasserqualität installierte der Anglerverein Neckartailfingen e.V. Ende 2020 am vereinseigenen Lutzsee eine solarbetriebene Regenerationsanlage, die der Verein mit eigenen Mitteln finanzierte.

Björn Krauß
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Zur dauerhaften Erhaltung und Verbesserung der Wasserqualität installierte der Anglerverein Neckartailfingen e.V. Ende 2020 am vereinseigenen Lutzsee eine solarbetriebene Regenerationsanlage, die der Verein mit eigenen Mitteln finanzierte.
( Die Nürtinger Zeitung berichtete bereits ausführlich in der Ausgabe vom 11.12.2020 darüber).

Baggerseen sind bedingt durch ihre künstliche Entstehung in der Regel ohne Zu- und Abflüsse Sammelbecken für Nährstoffe aller Art. Düngemittel aus umliegenden Feldern, die bei Regen in den See gelangen. Laubeintrag im Herbst und ungebremstes Algenwachstum führen zu einem Überangebot an Nährstoffen. Begünstigt durch Niedrigwasserstände der heißen und trockenen Sommer der vergangenen Jahre kommt es zusätzlich zu Sauerstoffmangel am Gewässergrund. Es bilden sich anwachsende, sauerstoffzehrende Schlammschichten verbunden mit giftigen Ausgasungen, die den Lebensraum der Fische drastisch einschränken. Lebenswichtige Wasserpflanzen sterben ab und es kommt zum großen Fischsterben. Dadurch besteht mehr und mehr die Gefahr, dass viele Wasserlebewesen - insbesondere Fische, ihren Lebensraum verlieren bzw hier nicht mehr Leben können.

Abhilfe schafft nur die effektive Umwälzung des Wassers, sodass sauerstoffreiches Oberflächenwasser an den Seegrund gelangt. Wenige See schaffen das alleine. Die seit Jahren gebräuchliche Antwort heißt eine kostenintensive und nicht nachhaltige Ausbaggerung  mit einem extremen Eingriff in Flora und Fauna.

Wir haben uns entschlossen, die Natur zu unterstützen mit einer solarbetriebenen Regenerationsanlage. Diese ist nachhaltig und umweltverträglich und wird CO2-neutral über solar betrieben. Eine kleine, schwimmende Regenerationsinsel mit Paddelrad und Zirkulationsschlauch. Verankert an einer festen Stelle, wälzt das Wasser so um, dass wieder sauerstoffreiches Wasser an den Grund gelangt.
Für Fische und andere Lebewesen giftige Stoffe werden oxidiert. Schlamm wird durch die Sauerstoffzuführung weiter zersetzt und somit abgebaut. Dadurch wird wieder natürlicher Lebensraum gebildet.
Natur- und Gewässerschutz steht bei uns an oberster Stelle und wird schon immer aktiv praktiziert.
 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über