Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Rettet den Park am Haus der Natur Ahrensburg vor der Schließung!

Ein Projekt von Verein Jordsand
in Ahrensburg, Deutschland

Damit unser beliebter Park am Haus der Natur Ahrensburg zur Naherholung und als Naturerlebnisraum weiterhin für alle geöffnet bleiben kann, benötigen wir fast 5.000 Euro für Baumpflegemaßnahmen durch Baumkletterer.

M. Matzen
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Liebe Nachbar:innen, liebe Parkgäste aus Hamburg und Stormarn, 
wir brauchen Eure Unterstützung, damit unser beliebter Park am Haus der Natur Ahrensburg für alle kleinen und großen Besucher:innen zum Spazieren gehen und als Naturerlebnisraum langfristig geöffnet bleiben kann. 

Nach dem ersten Herbststurm des Jahres haben wir gemeinsam mit einem Baumkletterer unsere Bäume begutachtet und leider müssen mindestens ein Dutzend davon beschnitten werden, damit wir langfristig die Verkehrssicherheit auf unseren Wegen gewährleisten können. Aufgrund der Größe und des Alters unserer Bäume reicht dafür eine Leiter und eine Säge nicht aus, sondern es müssen Profis in die haushohen Bäume klettern.

Bitte helft uns mit Eurer Spende, um die Kosten in Höhe von fast 5.000 Euro zu decken, wenn auch Ihr weiterhin bei uns spazieren gehen, die Natur genießen und entdecken möchtet. Die Pflege unserer öffentlich zugänglichen Parkanlage wird rein aus Spenden finanziert. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Der Park am Haus der Natur ist ein denkmalgeschützter, naturnaher Landschaftspark mit Gutshaus und mehreren Teichen, der Anfang des 20. Jahrhunderts im Ahrensburger Stadtteil Wulfsdorf angelegt wurde. Auf dem beliebten Ausflugsgelände befindet sich ein Naturlehrpfad sowie das Haus der Natur mit einer naturkundlichen Ausstellung. Seit 1996 ist der Park zertifizierter Naturerlebnisraum, indem der Naturschutzverein Jordsand Umweltbildungsprogramme für Kindergärten, Schulklassen und Familien aus der Region anbietet. Zudem bietet er vielen Vögeln, Fledermäusen und anderen Tieren aufgrund des alten Baumbestands und der großen Teiche einen wertvollen Lebensraum. Haus und Park befinden im Besitz des gemeinnützigen Vereins Jordsand. Der Park ist jeden Tag kostenlos öffentlich zugänglich. Die Pflege der Parkanlage wird nur aus Spendengeldern finanziert. Bei Sturm ist der Park wegen der Gefahr herabfallender Äste geschlossen.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über