Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Schutz vor Beschneidung in boarding schools

Chugor, Kenia

Finanziert Schutz vor Beschneidung in boarding schools

Chugor, Kenia

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

S. Birkle
S. Birkle schrieb am 12.01.2016

Wir danken allen Spendern für die Unterstützung. Die Mädchen der staatlichen Grundschule in Chugor sind jetzt in drei Internatsgebäuden untergebracht, die dank Ihrer Mithilfe gebaut wurden und mit Wasser und mit Betten ausgestattet werden konnten. Die engagierte Lehrerschaft dieser Schule leistet einen großen Beitrag dazu, durch Aufklärungsarbeit über Beschneidung die Eltern zu sensibilisieren. Das Internat unterstützt schlichtweg dadurch, dass die Kinder zu den Zeiten, in denen die Beschneidung durchgeführt wird, sicher untergebracht und dem Ritual entzogen sind. Die lokale Zeitung berichtete darüber, dass bei der vergangenen Zeremonie nur noch 70 (statt wie vorher ca. 2000) Mädchen dem Ritual unterzogen wurden. Ihre Hilfe war ein wichtiger Beitrag hierzu. Noch einmal herzlichen Dank!


Es wurden 3.550,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

  • Sack Zement, 1 Sack à 8 Euro 630,00 €
  • Bündel Ziegelsteine à 100 Stück à 15 Euro 1.403,00 €
  • Tonnen Bausand, pro Tonne 15 Euro 905,00 €
  • Dach-Metall-Wellbleche à 8,50 Euro 612,00 €
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.