Deutschlands größte Spendenplattform

Stipendienförderung für Halb- und Vollwaisen an Münchner Hochschulen

Ein Projekt von Johann Ressler Bildungsförderwerk e.V.
in München, Deutschland

Das Johann Ressler Bildungsförderwerk vergibt Stipendien an leistungsstarke und engagierte Halb- und Vollwaisen, die an Münchner Hochschulen studieren. Ihnen soll damit der Studienalltag finanziell erleichtert werden.

Olivia Ressler
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Idee zur Gründung des Johann Ressler Bildungsförderwerk e.V. mit Sitz in München kam von drei Studierenden der Ludwig-Maximilians-Universität, die alle in jungen Jahren mit dem Verlust eines Elternteils zu kämpfen hatten. Die Erfahrungen mit diesem einschneidenden Erlebnis haben sie mit der Vereinsgründung in ein wirkungsvolles Projekt umgemünzt, mit dem sie nun anderen helfen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. 

Denn: Der Verlust eines oder gar beider Elternteile stellt für viele junge Menschen eine große Herausforderung dar. Nicht nur emotional leiden die Betroffenen; oft kommen bedingt durch den Ausfall des Einkommens auch finanzielle Schwierigkeiten hinzu, welche gerade bei der Wahl eines Studiums in München eine große Hürde bedeuten können.

Vorrangiges Ziel des Vereins ist daher die finanzielle Förderung leistungsstarker und engagierter Halb- und Vollwaisen, die an Münchner Hochschulen studieren. Die Förderkriterien, anhand derer die Auswahl der Stipendiat*innen erfolgt, beschränken sich demnach nicht nur auf gute Noten; auch soziales Engagement spielt eine entscheidende Rolle. 

Mit den eingenommenen Fördergeldern unterstützt der Verein seit April 2021 im Rahmen des Deutschlandstipendiums an der Ludwig-Maximilians-Universität München begabte Halb- und Vollwaisen. Das Deutschlandstipendium, welches 300 € im Monat beträgt, wird einmal im Jahr von der Universität verliehen und je zur Hälfte vom Bund und von privaten Förderern – wie dem Johann Ressler Bildungsförderwerk e.V. – getragen. Die für ein einjähriges Stipendium vom Verein aufgebrachte Fördersumme beträgt demnach 1800 €.

Damit wir jedes Jahr möglichst vielen Halb- und Vollwaisen den Studienalltag finanziell erleichtern können, benötigen wir Deine Hilfe! Wir freuen uns über jeden, der unser Vereinsziel unterstützt. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über