Deutschlands größte Spendenplattform

Königstiger rufen um Hilfe, um ihr Überleben zu sichern!

Ein Projekt von ProTIGER e.V.
in Leipzig, Deutschland

Rettet uns Königstiger, wir sind gefährdet! Unsere momentane Unterkunft ist ausreichend, aber für die Zukunft ungewiss. Wir bitten dringend um Ihre Hilfe für die Verwirklichung unseres langersehnten Tigerparks, unserem verdienten Zuhause!

H. Petermann
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unser Verein Pro Tiger e.V. wurde um Hilfe gebeten, fünf wunderbare Prachtexemplare von Bengaltigern zu unterstützen. Anfänglicher Grund war die Corona-Pandemie und durch intensive Zusammenarbeit mit der verantwortlichen Tiertrainerin erfuhren wir, dass sie sich das Ziel gesetzt hat, für ihre Schützlinge einen tiergerechten Park zu errichten. Natürlich kann sie das finanziell niemals alleine stemmen, staatliche finanzielle Unterstützung wie das bei zooähnlichen Einrichtungen der Fall ist, bekommt sie nicht. Deswegen haben wir als Verein es uns zur Lebensaufgabe gemacht, diesen traumhaften Geschöpfen ihren langersehnten Tigerpark zu verwirklichen. Wir wären stolz darauf, die Zukunft dieser fünf Tiger sichern und zum Artenschutz beitragen, sowie anderen in Not geratenen Raubkatzen ein neues Zuhause geben zu können. Das bedeutet, wir müssen zukunftsorientiert unseren Tigerpark auch als eine Art Auffangstation für Großkatzen bauen.

Die Grundbasis für die Errichtung eines Tigerparks ist ein geeignetes Grundstück, in Form von einer Immobilie oder einem Bauernhof. Zur Lagerung von Materialien wie Strohballen, Sägemehl, Tierfutter etc. sind entsprechende Gebäude wichtig. Für den Ausbau der Innenanlagen sind Hallen oder größere Scheunen geeignet. Für die Außenanlagen benötigen wir an das Grundstück anschließende Freiflächen. Ideal wäre, wenn diese zu einem späteren Zeitpunkt erweiterbar wären. Der Aufbau des Tigerparks bringt den Einsatz von Spezialfahrzeugen mit sich. Dieser gesamte Part nimmt den Großteil an Spendengeldern in Anspruch.

Die jetzige Unterbringung der wunderbaren Königstiger ist provisorisch, aber keine Sorge, es geht ihnen sehr gut. Die Versorgung und Fürsorge der Tiger ist abgesichert. Uns liegt es am Herzen, Ihnen dies mitzuteilen. Das Risiko, auf diesem Platz nicht bleiben zu können, ist sehr hoch, da es nur auf Mietbasis läuft. Mittlerweile sind einige unserer Schützlinge schon stolze 16 Jahre alt. Deshalb sitzt uns die Zeit im Nacken, so dass wir unbedingt zeitnah dieses Projekt mit Ihrer Spende realisieren müssen. Es wäre so toll, wenn unsere Königstiger noch ihren verdienten Tigerpark erleben könnten und uns nicht vorher über die "Regenbogenbrücke" gehen. Wir wissen, dass durch das Aufziehen der Tigerkinder mit der Flasche, die Tiere einen ganz besonderen Bezug zur Aufzuchtsperson haben. Deshalb würde es nicht nur uns, sondern auch der Tigermami das Herz brechen.

Wie Sie wissen, sind unsere in menschlicher Obhut geborenen Bengaltiger nicht auswilderbar. Mit der Möglichkeit einen traumhaften Tigerpark aufzubauen, lassen wir mit Sicherheit die Tigerherzen höher schlagen. Da die Tiger sehr auf den Menschen bezogen sind, die erfahrene Tierlehrerin eine Mensch-Tier-Beziehung aufgebaut hat, lieben die Tiere die Nähe zum Menschen und sind auch untereinander immer zusammen. Glauben Sie uns, auch Ihr Herz wird höher schlagen und ein Leuchten in Ihre Augen bringen, wenn Sie anschließend in die glücklichen Tigeraugen sehen können, während Sie genau wissen, dass Sie zur Rettung der bedrohten Raubtierart und zur Verwirklichung des neuen Tigerparks mit Ihrer wichtigen Spende beigetragen haben.