Deutschlands größte Spendenplattform

Hilfreiche Begleitung ermöglichen

Ein Projekt von Donum Vitae in Bayern e.V. Beratungsstelle Passau
in Passau, Deutschland

"Hilfreiche Begleitung ermöglichen" Dieses Ziel setzt sich die staatlich anerkannte Schwangerenberatung Donum Vitae. Deswegen suchen wir Paten für unsere Beratungsstunden, um die nicht staatlich geförderten Anteile unserer Arbeit tragen zu können.

Donum Vitae Passau
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die staatlich anerkannte Schwangerenberatungsstelle Donum Vitae Passau ist seit 2001 zuständig für Frauen, Männer und Familien in der Stadt sowie den Landkreisen Passau, Freyung-Grafenau, Rottal-Inn. Jährlich werden über 600 Frauen und ihre Bezugspersonen im Rahmen der Schwangerschaft betreut. 

  • Wir beraten Frauen und Männer, wenn die Schwangerschaft zur Lebenskrise wird, im Schwangerschaftskonflikt, in allen Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt des Kindes bis es drei jahre alt ist sowie vor, während und nach einer Kinderwunschbehandlung.Die Ratsuchenden erhalten bei uns Informationen über gesetzliche Ansprüche, über finanzielle Leistungen und weitere Hilfsangebote wie zum Beispiel einer Hebammenhilfe oder Kinderbetreuung.Zudem begleiten wir die werdenden Eltern beim Übergang von Partnerschaft zu Elternschaft. Schwangere oder Mütter die keinen Rückhalt in der Partnerschaft haben, werdende und alleinerziehende Väter. Auch nach einer Fehl- oder Totgeburt oder nach einem Schwangerschaftsabbruch sind wir für unsere Klientinnen da.

  • Wir von Donum Vitae Passau sind drei Sozialpädagoginnen und zwei Verwaltungskräfte. An allen Werktagen des Jahres sind wir für unsere Klientinnen da und versuchen mit einfühlsamer Begleitung individuelle Hilfe, Halt und Orientierung zu ermöglichen. Wir garantieren für jede/jeden Ratsuchende/n eine umgehende Terminvergabe, eine fachlich kompetente und kostenfreie Beratung mit Wahrung der Schweigepflicht. In diesem Zusammenhang leisten wir jährlich etwa 1500 Beratungsstunden und werden dabei finanziell von der bayerischen Staatsregierung und den Kommunen unseres Einzugsgebietes unterstützt. Dennoch müssen wir 5% unserer Tätigkeit mittels Spenden finanzieren, um unser umfangreiches Beratungsangebot weiterhin kostenfrei und ohne bürokratische Hürden anbieten zu können.

  • Daher suchen wir Paten, die uns helfen, die anteiligen Kosten für 75 Beratungsstunden a 60€ zu übernehmen. 
    Das Spendenziel liegt bei 4500€.



Weitere Informationen unter:

Dieses Projekt wird auch unterstützt über