Deutschlands größte Spendenplattform

Hippopädagogik für die Grundschule

Ein Projekt von Förderverein Aue-Mehde-Grundschule e.V.
in Zeven, Deutschland

Die Hippopädagogik ist seit vielen Jahren ein Bestandteil im Förderkonzept der Aue-Mehde-GS. Viele Schüler*innen haben Probleme in der Wahrnehmung , Sprache, Grob- und Feinmotorik sowie in der Gesamtkörperkoordination.

Miriam Theede
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Hippopädagogik ist Motopädagogik mit dem Pferd. Motopädagogik ist Lernen durch Bewegung, denn ohne Bewegung ist Entwicklung nicht möglich.

Was fördert die Hippopädagogik?
  • Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein 
  • Selbstvertrauen
  • Konzentration 
  • Durchsetzungsvermögen
  • Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Aggressionsabbau 
  • Abbau von Ängsten 
  • Verantwortungsbewusstsein 
  • Einfühlungsvermögen
  • Körpergrenzen erfahren 
  • Verbesserung von Gleichgewicht, Balance und Koordination 
  • psychomotorische Fähigkeiten (Grob- und Feinmotorik)
  • Wahrnehmungsschulung
  • Sprache
Das ganzheitliche handlungsorientierte Konzept der Hippopädagogik fördert die Kinder in allen genannten defizitären Entwicklungsbereiche

Dieses Projekt wird auch unterstützt über