Deutschlands größte Spendenplattform

Kastrationsaktion für Streunerkatzen

Ein Projekt von Tiernothilfe Nord e.V.
in Soltau, Deutschland

Unser Motto, wenn alle wegschauen, sind wir da. Ganz nach unserem Motto sammeln wir Spenden für unsere nächste Kastrationsaktion. Dabei Kastrieren wir verwilderte Katzen und Streunerkatzen und versorgen Sie tierärztlich. Bitte helft uns zu helfen.

Stefanie Klönne
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wer sind wir?
Wir sind die Tiernothilfe Nord e.V., ein Verein mit dem Sitz in Soltau im Heidekreis. Neben mehreren Futterausgaben in der Region und der "normalen" Tierschutzarbeit, kümmern wir uns um Streunerkatzen, also verwilderte Hauskatzen. 
Was ist unser Projekt?
Unser Projekt ist eine Kastrationsaktion, die ab November startet. Bei der letzten Aktion konnten wir mehr als 230 Katzen und Kater kastriert. Insgesamt haben wir bei der Aktion Tierarztkosten von über 26.000 € gehabt. 
Wie kommt diese hohe Summe zustande? 
Leider ist es bei den meisten Tieren, die wir fangen nicht mit einer Kastration getan. Sie werden von Untermietern (Würmer, Flöhe etc.) befreit und komplett versorgt. Außerdem gibt es auch immer wieder schwere Verletzungen oder Nabelbrüche. Trächtige Katzen und Kitten nehmen wir in unseren Pflegestellen auf, diese Kosten sind noch nicht mit einberechnet. Außerdem versorgen wir die Tiere auch nach der Kastration weiterhin mit Futter und bei Bedarf auch tierärztlich. 
Warum uns unterstützen?
Wir bekommen keine staatliche Unterstützung. Ohne Spenden können wir nicht überleben und den Tieren nicht helfen.