Deutschlands größte Spendenplattform
5

KINDERHAUS KIKUMBI - EIN ZUHAUSE FÜR WAISEN UND STRASSENKINDER IN UGANDA

Ein Projekt von Amatsiko Child - Hope for Children e. V.
in Wakiso, Uganda

„Hilf uns dabei 30 Waisenkinder tagtäglich zu versorgen, ihnen Zugang zu Bildung zu geben und sie mit eigenen Projekten in die Unabhängigkeit zu begleiten."

Alex Kanobaire
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In Mityana, Uganda, leben 30 Waisenkinder in einem ehemaligen Schulgebäude unter der Obhut der Kikumbi Foundation und kämpfen sich tagtäglich durchs Leben. Hilf uns dabei den "Kikumbi Kindern" ein sicheres Zuhause zu bieten, sie tagtäglich zu versorgen, ihnen Zugang zu Bildung zu geben und sie bei Projekten zu unterstützen, die ihnen langfristig in die Selbständigkeit verhelfen.  
 
Was wird benötigt?
Bildung! Ein Schulquartal kostet ca. 65€ pro Kind plus Schulmaterial. 
Wir arbeiten aber auch gemeinsam an anderen wichtigen Projekten, bei denen deine Spende eine große Hilfe wäre:
  • Gartenanbau (hauptsächlich) zur Selbstversorgung
  • Nähprojekte (bspw. Menstruations pads oder auch auf Anfrage aus der Dorfgemeinschaft)
  • Kaninchenzucht
Was kannst du tun?
  • Mit 30€ monatlich kannst du einem der Kinder Zugang zu Bildung sichern!
  • Mit 50€ monatlich kannst du für 25 Kilo Reis und 40 Kilo Bohnen sorgen!
  • Mit 100€ monatlich kannst du zwei Kinder zur Schule schicken und Seife und Zahnpasta für alle kaufen!
  • Mit einmalig 25€ kann Schulmaterial für ein Kind gekauft werden!
  • Mit einmalig 50€ können Gartenschläuche gekauft werden!
  • Mit einmalig 200€ kannst du ein ganzes Schuljahr für ein Kind bezahlen oder eine neue Nähmaschine finanzieren!
Und so weiter.... deiner Unterstützung sind keine Grenzen gesetzt!

Für mehr Informationen über die Kikumbi Foundation besuche:  https://www.instagram.com/kikumbichildrenshome__uganda/ 
Für mehr Informationen über unsere Organisation und unsere Projekte besuche: https://amatsikochild.com/ 

Hintergund
Die Kikumbi Foundation wurde von Godfrey Muwanga und Veronica Hassuna ins Leben gerufen, die es beide als ihre Lebensaufgabe verstehen Waisenkindern in Uganda zu einem besseren Leben zu verhelfen. Beide sind als Waisen unter ähnlichen Bedingungen aufgewachsen und verbringen jede Stunde ihres Tages damit, die Grundsteine für eine bessere Zukunft zu legen. Wir unterstützen die Kikumbi Foundation seit 2021 und haben sie im Oktober 21 sogar besucht :)

Die Versorgung der Kinder wird überwiegend durch private Spender finanziert. Finanzielle Unterstützung von der Regierung gibt es nicht. Die Kikumbis versuchen mit eigenen nachhaltigen Geschäftsideen in Zukunft ihr eigenes Einkommen zu generieren und sich selbst zu versorgen. Doch bis dahin ist es noch ein längerer Weg. Die monatliche Versorgung mit Grundnahrungsmitteln kostet circa 600€ im Monat. Für die Schule werden pro Kind ca. 95€ Schulgeld pro Quartal benötigt. Weitere Kosten wie Miete, Strom oder auch Datenvolumen kommen noch dazu. Medizinische Versorgung, Kleidung oder Hygienemittel sind Beispiele für weitere Kostenfaktoren.