Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb hamburger

Stiftung Hamburger Hauptschulmodell

wird verwaltet von S. Rusch (Kommunikation)

Über uns

Es ist heute eine der zentralen Herausforderungen, Jugend-lichen mit Hauptschulabschluss den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern. Um ihre Chancen am Arbeitsmarkt und damit auf ein selbstbestimmtes Leben zu verbessern, ist der zeitnahe Übergang von der Schule in eine Ausbildung notwendig.

Das Hamburger Hauptschulmodell hat hier einen erfolgreichen Lösungsweg geschaffen. Seit 2001 unterstützt es Schul-abgänger mit Hauptschulabschluss bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Dank eines effektiven Netzwerks von derzeit 85 Hamburger Schulstandorten, der Arbeitsagentur, dem Hamburger Senat sowie 75 Unternehmen und Organi-sationen konnten mehr als 2.500 Hamburger Schulabgängern mit Hauptschulab-schluss in den vergangenen zehn Jahren ein geeigneter Ausbildungsplatz vermittelt werden.

Damit hat sich die Quote der Jugendlichen, die direkt im Anschluss an die allgemeinbildende Schule eine ungeförderte betriebliche Ausbildung beginnen, von 6,7 Prozent auf 25 Prozent vervierfacht.

Das Hamburger Hauptschulmodell basiert auf einem 3-Pfeiler-Konzept, in dem Lehrer, Berufsberater der Arbeitsagentur und Personalfachleute aus Betrieben bei der Berufsorientierung der Schulabgänger im Abschlussjahr zusammenwirken.

Insbesondere bei der Integration von Hauptschülern mit Migrationshintergrund und aus sozialen Brennpunkten hat sich das Modell bewährt.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  betterplace-Team ..  21. Dezember 2015 um 15:48 Uhr

Liebe Spender, bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sieht das Gesetz vor, dass die Gelder von der gemeinnützigen gut.org AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen. Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein: https://www.betterplace.org/c/hilfe/spendengeldern-die-nicht-mehr-fuer-das-projekt-ausgegeben-werden-koennen/ Vielen Dank für Eure Unterstützung das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Adenauerallee 2
Hamburg
Deutschland