Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

KulturLeben Hamburg e.V.

wird verwaltet von Petra Schilling

Über uns

Wir von KulturLeben Hamburg e.V. haben es uns zum Ziel gesetzt, Menschen mit geringem Einkommen den kostenfreien Besuch von kulturellen Veranstaltungen und somit eine aktive gesellschaftliche Teilhabe in unserer Stadt Hamburg zu ermöglichen.

Dabei wenden wir das Prinzip der Tafeln – die kostenfreie Weitergabe nicht verkaufter Lebensmittel an Menschen mit wenig Geld – auf die Kultur an: Kulturveranstalter spenden KulturLeben Hamburg ihre nicht verkauften Eintrittskarten, die dann von unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im persönlichen Gespräch an die angemeldeten KulturGäste vermittelt werden.

KulturLeben Hamburg ist seit Anfang 2011 aktiv und wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt. Unsere insgesamt rund 50 ehrenamtlichen Helfer_innen engagieren sich unter anderem bei der Gewinnung neuer KulturGäste, Kulturpartner und sozialer Einrichtungen, im Fundraising und in der Pressearbeit und natürlich in der täglichen Vermittlung der Eintrittskarten.

Grundlage unseres Projekts ist ein Verständnis, das Kultur nicht als Luxusartikel, sondern als Lebensmittel betrachtet. Wir sind davon überzeugt, dass eine vitale gesellschaftliche Teilhabe und kultureller Austausch Lebenselixier sind, und möchten helfen, das reiche kulturelle Angebot der Stadt Hamburg allen Menschen, die hier leben, zugänglich zu machen – unabhängig von ihrem Einkommen. KulturLeben Hamburg schließt mit seiner Arbeit auf kreative Art und Weise eine bestehende Lücke zwischen Kultur und ihrem (neuem) Publikum. Dadurch bereichern wir das gesellschaftliche, kulturelle und soziale Leben der Stadt und gestalten es aktiv mit.

Unser Team konnte in den 5 Jahren seit der Vereinsgründung bereits 40.000 Eintrittskarten an mittlerweile weit über 5.000 angemeldete KulturGäste vermitteln. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit unseren 90 Kulturpartnern und die Vernetzung mit 100 sozialen Einrichtungen in der Stadt.

Für eine gesicherte Fortführung unseres Engagements für Menschen mit geringem Einkommen benötigen wir deine Unterstützung – denn von der Büromiete über die Öffentlichkeitsarbeit bis zur Druckerpatrone kann unser Einsatz nur durch eure Spenden lebendig bleiben und weiter wachsen.

Mehr Informationen findest du unter: www.kulturleben-hamburg.de

Letzte Projektneuigkeit

Danke und Neuigkeiten!

  Kristina E.  17. November 2019 um 18:57 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde von KulturLeben Hamburg,

dank einer weiteren Spende ist nun auch bereits wieder unser zuletzt eingestellter Bedarf erfüllt - vielen vielen lieben Dank! Nun können wir freudig Bastelmaterial für unser Kinderprojekt anschaffen und damit unser Projekt im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit insbesondere auch unseren kleinen KulturGästen ansprechender präsentieren.

Unser ehrenamtliches Öffentlichkeitsarbeitsteam hat dazu in den letzten Wochen zusammengesessen und die Planungen für das nächste Jahr besprochen. Wir möchten gern noch präsenter und sichtbarer in der Stadt sein, um möglichst viele Menschen in Hamburg auf unser kostenfreies Angebot für Menschen mit geringen Einkünften aufmerksam zu machen. Dafür fehlen uns neben dem bereits ermöglichten Bastelmaterial nun aber noch ein paar Bausteine, u. a. zwei zusätzliche Roll-ups und neue Flyer-Vorräte für die Anmeldung.

Wir freuen uns über jede kleine Unterstützung!

weiterlesen

Kontakt

Rindermarkthalle St. Pauli, Neuer Kamp 31 | Treppenhaus D
20359
Hamburg
Deutschland

Petra Schilling

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite