Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kinderhilfswerk Dominiño von SuTrA e.V.

wird verwaltet von I. Krickau

Über uns

Dominiño (vom gemeinnützigen Verein SuTrA e.V.) ist ein Hilfswerk für benachteiligte Kinder aus Haiti und der Dominikanischen Republik. In unserer Vorschule im Projektgebiet San Luis erhalten bedürftige Kinder Nahrung, Bildung und pädagogische Betreuung.

Gerade im frühen Kindesalter benötigen die Kinder im Projektgebiet unsere Hilfe am nötigsten. Für Kinder, die noch zu klein sind, um in die Schule zu gehen, gibt eskeinen Zufluchtsort. Die Eltern, meist allein stehende Mütter, sind in der Regel arbeitslos und erhalten keinerlei finanzielle Unterstützung um ihre Kinder zu ernähren oder sie sind von früh bis spät unterwegs um in weit entfernten Teilen der Großstadt für einen Hungerlohn zu arbeiten. Viele Kinder werden aus Not alleine zurückgelassen – häufig ohne Betreuung und ohne Nahrung.
In unserer Vorschule können Mädchen und Jungen, die zu Hause in extremer Armut leben, spielen, lernen und in Geborgenheit aufwachsen. Sie erhalten ausgewogene Mahlzeiten, um sich gesund zu entwickeln und können ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bei zahlreichen Lernangeboten und Freispielmöglichkeiten entfalten.
Darüber hinaus ist unser Kinderhilfwerk eine Anlaufstelle für Kinder oder Familien in Not. Wir kümmern uns um die Versorgung von Waisenkindern, ermöglichen älteren Kindern den Besuch einer Regelschule indem wir beispielsweise Bücher und die Schuluniformen finanzieren. Auch behinderte Kinder, nehmen wir mit offenen Armen auf. So zum Beispiel die 9 jährige Beviuri. Das Mädchen ist von Geburt an blind und kann auf Grund dieser Behinderung nicht in eine normale Schule gehen. Unsere Vorschule versteht sich gleichzeitig als Familienzentrum, in welchem wir mit den Eltern und der Ortsgemeinschaft zusammenarbeiten.

Um eine langfristige Hilfe gewährleisten zu können sind wir auf der Suche nach Spendern und Menschen die die Patenschaft für eines unserer Kinder übernehmen möchten.Unsere Mitarbeiter vom gemeinnützig anerkannten Verein Sutra e.V. arbeiten ehrenamtlich und tragen alle Verwaltungskosten selbst. Auf diese Weise kommen Spenden zu 100 Prozent unserem Projekt zu Gute.

Alle Informationen finden sich auf unserer Website:
www.dominiño.de
oder auf
www.sutra-ev.de

Letzte Projektneuigkeit

September 2020

  I. Krickau  07. September 2020 um 04:11 Uhr

Die neue Regierung der Dominikanischen Republik hat mit Absprache des Bildungsministeriums, am 24.08 verkündet das, dass kommende Schuljahr erst ab November und für alle Altersklassen, virtuell stattfinden wird. In den Gebieten in denen es keine ausreichende Internetverbindungen gibt, soll der Unterricht über Radio und TV ausgestrahlt werden. Unser Projektort San Luis wird zu den Orten gehören in denen kaum ein Kind am virtuellen Unterricht teilnehmen kann, da es dort noch nicht einmal eine konstante Stromversorgung gibt, geschweige denn in allen Haushalten eine Internetverbindung... 

Wir sind aktuell dabei eine Sondergenehmigung zu beantragen, sodass wir zumindest einige Kinder, die den ganzen Tag sich selbst überlassen sind, bei uns tagsüber betreuen dürfen. Bis dahin besuchen wir alle Patenkinder zu Hause, versorgen die Familien weiterhin mit Lebensmitteln und erstellen Lernmaterial und Ausdrucke die unsere Dominino-Lehrerinnen den Kids nach Hause bringen.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/009/303/233898/limit_600x450_image.jpg



weiterlesen

Kontakt

Kalkuhlstr. 16
53227
Bonn
Deutschland

T. Thomaschke

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite