Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Agerto e.V.

wird verwaltet von M. Amegniho

Über uns

AGERTO steht für "Association Germano-Togolaise", "deutsch-togolesische Vereinigung" und arbeitet für die langfristige Verringerung der extremen Armut und Ungleichheit in Togo. Mit der Philosophie "Ausbilden, um etwas zu verändern" führt AGERTO drei Zentren, in ganz Togo verteilt. Dort erhalten Straßenkinder, Waisen, vorbestrafte und bedürftige Mädchen und Jungen die Möglichkeit eines kostenlosen Ausbildungsplatzes in den Bereichen Schneiderei, Schreinerei, Schweißerei und Weberei. Nach der dreijährigen Ausbildung erhalten unsere Lehrlinge nach bestandener Prüfung ein offizielles Diplom und eine eigene berufsbezogene Maschine. Dies bildete ihr Startkapital, mit der sie ihr eigenes Geld verdienen und sich ein Leben abseits der Straße aufbauen konnen.

Neben der Ausbildung stellt AGERTO seinen Schützlinge mietfreie Zimmer und drei mal die Woche jedem Auszubildenden und Mitarbeiter kostenlos eine warme Mahlzeit zur Verfügung, da sich die meisten sonst kein Mittagessen leisten könnten.
Im September 2017 wurde zusätzlich die Krankstation in der Zentrale in Kpalimé eingeweiht, die den Auszubildenden im Bedarfsfall eine medizinische Grundversorgung bereitstellt.

Aber auch außerhalb ihrer Ausbildungszentren engagiert sich AGERTO bei der Aufklärung von Bewohnern abgelegner Dörfer und Regionen über wichtige Themen wie HIV, Hygiene und Gesundheit, gibt in Schulen Veranstaltungen über die Bedeutung von nachhaltiger Ökologie und unterstützt (informations)technisch die Bauern im Agrarsektor.

Obwohl wir allen Erlös unserer Produkte erneut in unser Projekt stecken, sind wir trotzdem auf Spenden angewiesen, um Strom, Wasser und Nahrung zu finanzieren, unsere Lehrkräfte und offene Rechnungen zu bezahlen und für Materialien und Ausstattung aufzukommen, um weiterhin jungen Menschen eine weitreichende Ausbildung und damit auch ein selbstständiges Leben abseits von Kriminalität und der Straße zu ermöglichen.

Togos Jugendliche werden Ihnen danken!
Stellvertretend grüße ich Sie herzlich
Valentin Kokoutse Nyavo (Sekretär).

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 493,35 € Spendengelder erhalten

  M. Amegniho  09. April 2019 um 16:41 Uhr

Das Geld wird vornehmlich für Materialien und für verschiedene Werkzeuge verwendet.
Außerdem wird das gesammelte Geld in unser neues Zelt-Projekt investiert.

weiterlesen

Kontakt

BP 633
Kpalime
Togo

Kontaktiere uns über unsere Webseite