Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original ki logo s office 4c

Sozial- & Entwicklungshilfe des Kolpingwerkes e.V.

wird verwaltet von B. Demmer (Kommunikation)

Über uns

Der Sozial- und Entwicklungshilfe des Kolpingwerkes e. V. (SEK) ist die Fachorganisation von KOLPING INTERNATIONAL im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit. Als internationale Organisation ist der SEK der wichtigste Partner der mehr als 60 nationalen Kolpingverbände in Lateinamerika, Afrika, Asien, Mittel- und Osteuropa. Er berät und unterstützt die Partnerverbände bei der Umsetzung der Projekte sowie beim Aufbau neuer Gruppen und Verbände. Derzeit gibt es weltweit rund 5.800 Selbsthilfegruppen, die so genannten Kolpingsfamilien, mit etwa 450.000 Mitgliedern.

Schwerpunkte: Bekämpfung von Armut und Marginalisierung durch beruflichen Aus- und Weiterbildung und andere Einkommen schaffende Projekte. Förderung von Kleingewerbe-Initiativen, Aktivitäten zur ländlichen Entwicklung sowie den Aufbau von Mikrofinanzsystemen. Entwicklung von Sozialstrukturen durch die Gründung von Selbsthilfegruppen sowie der Aufbau nachhaltiger Infrastruktur in den Partnerländern. Stärkung der Zivilgesellschaft durch Bewusstseinsbildung der Mitglieder in den Bereichen Politik, Soziales und Umwelt sowie die Lobby-Arbeit seitens der lokalen Selbsthilfegruppen oder der regional und national agierenden verbandlichen Ebenen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  B. Demmer  02. April 2013 um 15:03 Uhr

Jessy (46 Jahre) ist verwitwet und lebt mit ihrem Sohn (20) in Chennai. Sie konnte mithilfe eines Kredites nach dem Tod ihres Mannes ein kleines Unternehmen starten: "Als mein Mann starb, wusste ich nicht, wie ich uns beide durchbringen sollte. Doch die Kolpingsfamilie hat mir Kraft gegeben. Ich begann zu sparen und habe mithilfe von Krediten ein kleines Straßengeschäft aufgebaut: Ich kaufe jeden Tag Milch vom Großhändler und wir verkaufen sie auf der Straße. Mit dem Gewinn kann ich die Miete für unser Zimmer bezahlen, und mein Sohn studiert am College Mathematik. Dank Kolping
ist unser Leben jetzt sicher."

Es wurden 280,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Zuschuss Kredit zur Hühnerzucht 50,00 €Zuschuss Kredit zur Trockenfischproduktion 30,00 €Zuschuss pro Spargruppe 200,00 €
weiterlesen

Kontakt

Kolpingplatz 5-11
50667
Köln
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite