Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Förderverein Dorfkirche Vietznitz e.V.

wird verwaltet von A. Athenstädt (Kommunikation)

Über uns

Unsere Vietznitzer Dorfkirche ist ein Kleinod, in dem seit Jahrhunderten kirchliches Leben stattfindet, das Raum bietet für Besinnung und Rückbesinnung. Menschen unseres Dorfes trugen zu allen Zeiten Freude und Leid, Klage und Dank in unsere Kirche.

Abseits der Dorfstraße liegt sie hinter der alten Schule (ehemals ebenso Wohnung des Küsters, derzeit unsere KiTa) und ist so nicht immer im Blickfeld. Erbaut wurde die Kirche vermutlich Anfang des 17. Jahrhunderts (unbestimmt) als ein Rechteckbau mit kurzem spätgotischen Ostteil aus Backstein, und barockem Westteil aus Fachwerk mit verbrettertem Dachturm. Der Altar von 1695 ist zweistöckig und handwerklich, mit Gemälde "Verkündung an die Hirten" und im Aufsatz dem Gemälde "Himmelfahrt". 1836 wurde der Altar rekonstruiert. Die hölzerne achteckige Kanzel ist aus dem Jahre 1686, die ebenso achteckige hölzerne, liebevoll mit dem Cristuskind bemalte Taufe von ca. 1836. Die Kirche hat zwei Glocken. Vietznitz hatte und hat keinen eigenen Pfarrer, sondern wurde und wird vom Pfarramt Friesack mitbetreut.

Der Förderverein "Dorfkirche Vietznitz" e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass auch in Vietznitz "die Kirche im Dorf bleibt". Der Verein möchte Mittel einwerben für die bauliche Erhaltung, die farbliche Erneuerung am Turm und der Inneneinrichtung, insbesondere der Bänke. Ein erstes Ziel ist die Restaurierung der beiden ca. einhundert Jahre alten Druckwindharmonien, die in unserer Kirche stehen. Es handelt sich um konzertfähige Instrumente, deren Klang bei fachgerechter Wiederherstellung etwas ganz Besonderes sein kann.
Von ebenso großer Bedeutung sind aber auch Altar und Kanzel unserer Kirche. Sie müssen in nicht all zu ferner Zukunft von Fachleuten gepflegt und behutsam restauriert werden. Das alles kostet Geld, das die Kirchengemeinde allein nicht aufbringen kann. Der Förderverein möchte möglichst viele Menschen gewinnen, die sich an der Erhaltung des geistlichen Zentrums und des kirchlichen Kulturgutes mit Rat und Tat sowie durch finanzielle Zuwendung beteiligen möchten. Werden Sie Mitglied in unserem Förderverein oder unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Zuwendung.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Erste kleine Schritte ...

  A. Athenstädt  26. März 2012 um 09:20 Uhr

Geschafft: unser verschwindend kleiner Förderverein hat endlich

1. ein PLUS auf dem Konto

2. genug gebettelt, so dass unsere Gemeinde Wiesenaue aus dem Fördertopf einen neuen großen Schaukasten spendiert (der alte Holzschaukasten stammt noch aus der Nachkriegszeit, ist halb verottet und hat endgültig ausgedient)

3. sich einen eigenen Schlüssel für die Kirche organisiert, damit wir Interessierten unser Schmuckstück auch zeigen können. Telefon zwecks Besichtigungen: 033235 27986 bei Familie Athenstädt / Schneider.

Stolz darf ich außerdem berichten, dass in diesem Jahr bereits die erste Veranstaltung für die Dorfkirche sehr erfolgreich statt fand: Die Wagesäcke führten am 3.3. ihr Stück "Waschen, schneiden, legen ..." bei uns auf und erfreuten sich regen Besuches und großartigem Publikum.

Weiter sind geplant: ein Konzert in der Kirche anläßlich des alljährlichen Backofenfestes am 02.06. sowie ein Weihnachtssingen zur Vietznitzer Dorfweihnacht am 15.12.2012.

Wir freuen uns auf viele Besucher, Interessierte und Unterstützer! 

weiterlesen

Kontakt

Im Waldwinkel 6
14662
Friesack
Deutschland

Fill 100x100 default

A. Athenstädt

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite