Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kinderhaus Altona e.V.

wird verwaltet von T. Wiedemann (Kommunikation)

Über uns

Kinder können im Kinderhaus ihre eigenen Möglichkeiten und Grenzen Was traue ich mir zu? Was lasse ich lieber noch sein? selbständig erkunden – und so ihre Fähigkeiten kennen und einschätzen lernen. Die Erzieherinnen beobachten die Kinder dabei genau und ermuntern und unterstützen sie gegebenenfalls.

Dieses Prinzip der stützenden Beobachtung hilft den Kindern auf ihrem Weg zu einer selbstbewußten Persönlichkeit. Dabei kann auch auf die Kindergruppe und ihre Fähigkeit, sich selbst zu erziehen, vertraut werden.

Ein Tag im Kinderhaus ist von den Mahlzeiten über das Singen bis hin zum Vorlesen gut strukturiert. Dies gibt den Kindern Sicherheit und Kontinuität. Jahreszeitenfeste und weitere Rituale bieten darüberhinaus einen stabilen Rahmen.

Kinder kommen, Kinder gehen. Die Gruppe verändert sich und dies gestaltet das Kinderhaus bewusst mit: durch Abschieds- und Begrüßungsfeste sowie eine geduldige und schrittweise Eingewöhnung der neuen Kinder.

Eigenverantwortung und Mitbestimmung tragen positiv zur Kindesentwicklung bei. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gibt es im Kinderhaus die Kinderversammlung. Diese findet einmal im Monat statt. Die Wünsche, Bedürfnisse und Beschwerden der Kinder werden gehört und es wird gemeinsam nach Lösungen gesucht.

Kontakt

Trenknerweg 108
22605
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite