Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Verein der Freunde und Förderer

wird verwaltet von R. Meffert (Kommunikation)

Über uns

1. Name des Projekts:
„Wir bauen unsere Schule“ – Schüler gestalten Lernräume

2. Grundzüge des Projekts
Das Projekt „Wir bauen unsere Schule“ der Staatlichen Grundschule „Marco Polo“ Saalfeld ist mit einem Gesamtvolumen von 140 TEUR das bedeutendste Projekt eines Schulfördervereins im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Es gliedert sich in drei Teilprojekte: 1. Integration der neuen Schule in einen kommunalen Bildungsverbund (Kindergärten, Schulen, Vereine, Unternehmen etc.), 2. Aufbau eines Spiel- und Lernparks als Ergänzung zum Schulneubau, 3. Erarbeitung eines Marketingkonzeptes für die neue Schule. Kennzeichen des Projektes sind Transparenz und vielfältige Möglichkeiten der Partizipation der Akteure und eine Organsiation, die sich an Methoden des Projektmanagements bedient.

3. Projektbegründung
Das Projekt ist ein wichtiger Baustein für die weitere Entwicklung einer kinderfreundlichen Stadt Saalfeld. Das Projekt bietet die Möglichkeit a) den inneren Schulentwicklungsprozess weiterzuentwickeln und b) überregionale Beachtung für die Kind orientierte Pädagogik in diesem Haus erzielen: Gutes sichtbar machen. Darüber hinaus wird der Schulprofilschwerpunkt des forschenden und entdeckenden Lernens - weiter entwickelt. In einer Zeit, wo ostdeutschen Kommunen mangelnde Innovationskraft nachgesagt wird, junge Menschen ihre Heimat verlassen, sind die Ideen nicht nur ehrgeizig, sondern durch die konsequente Orientierung auf eine kommunale Verwurzelung zukunftsorientiert. Kinder dieser Schule sind die Fachkräfte Saalfelds von morgen.

4. Intendierte Wirkungen

Vision
Auf der Grundlage des Schulentwicklungskonzeptes soll das Prinzip einer kindgerechten Schule in seiner Einzigartigkeit in einer vielfältigen Thüringer Schullandschaft herausgehoben werden.

Ziele
Die Kinder sollen in ihrem „Haus der Gemeinsamkeiten“ eine größtmögliche Vielfalt erleben und entdecken. Sie können sich als Forscher und Entdecker, als Kapitäne ihres eigenen Lernschiffes begreifen. Die Ergebnisse des Projektes (Entdeckerlandschaft, Verkehrsgarten, Grünes Klassenzimmer) sind konsequent an den Lebensbedürfnissen von Kindern orientiert: Bewegung, Welterkundung, Verantwortung, Kombinieren. Eltern und Pädagogen verstehen sich lediglich als Kompass kindlicher Lernfreude.

5. Vorgehensweise

Strategien (Ansätze, Methoden)
Die Projektansätze sind Transparenz, aufgabenbezogenes Aktivieren der Zielgruppen und deren aufgabenbezogene Teilhabe. Die interessierten Parteien (Stadt, Eltern, Lehrer, Vereinsmitglieder, lokale Vereine) werden auf dem monatlichen „Planungsstammtisch“ informiert. Hier wird die Entwicklung von Teilprojekten (bis 12/2012) besprochen und beschlossen sowie deren Umsetzung überwacht (ab 09/2012). Die kontinuierliche Bündelung von Ideen und deren schlüssige Integration in das Baukonzept (bis 08/2011) erfolgt prozessimmanent. Die Basis bildet eine professionelle Spendenakquise (Firma Punktgenau) und breite Öffentlichkeitsarbeit. Als Instrumente dienen das Calling, die Anschaffung eines eigenen Messestandes, die Plakatierung und die Flyer-Werbung, eine SMS Spendenaktion, das projekteigene Spendenportal, die Schulwebseite sowie die Kommunikationsplattformen von Youtube, Facebook, Twitter sowie Google-Group. Darüber hinaus erfolgen eine regelmäßige mediale Präsenz in Lokalzeitung (OTZ), dem Lokalradio (SRB), der Aufbau eines Presseverteilers und regelmäßige Reminderevents 2010/11.


6. Zeitlicher Rahmen (Beginn, Dauer, Ende)

2010 - 2015
Phase 1: Namensfindung „Marco Polo“ (bis Ende 1. Quartal 2010, abgeschlossen)
Phase 2: Ideenpool, Präsentation (05-11/ 2010, abgeschlossen), Spendenakquise
Phase 3: Integration der Schülerideen in Bauplanung (bis 09/2010), Spendenakquise
Phase 4 : Praktische Realisierung der Entdeckerlandschaft (ab 10/2010), Spendenakquise
Phase 5: Marketingkonzept für die neu gebaute Schule (bis 07/2012)

7. Meilensteine – Reminderevents (Stand August 2011)
• Bestätigung des Schulnamens Staatliche Grundschule „Marco-Polo“ Saalfeld 2011
• Saalfelder Familientag 03/2011
• „Markt der guten Geschäfte“ 04/2011
• Flohmarkt zum Saalfelder Autofrühling 8.5.2011
• Benefizkonzert im Stadtmuseum 28.5.2011
• Spiel- und Sportfest 6. und 7. Juli 2011
• Gast in Radiosendung des SRB 09/2011
• Präsenz bei Turnhalleneröffnung 10/2011
• Marco-Polo-Aktionstag mit Axel Brümmer 11/2011
• Buchlesung „Marco-Polo“ mit Anke Dörrzapf 02/2012

Kontakt

Reinhardtstr. 24
^07318
Saalfeld
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite