Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb kidzlogo

KIDZ Hamburg e.V.

wird verwaltet von I. Effing (Kommunikation)

Über uns

Die Idee

Warum „Circle of the Tree“?
Wir haben die Vision, dieses Projekt zu etwas ganz besonderem zu machen!
Viele der Möbel, die wir in Europa kaufen, werden in Indien gefertigt. Wir wollen dies
vereinen mit der großartigen sozialen Arbeit, die KIDZ Hamburg und das Cild
Guidance Center bereits leisten.
Kinder ohne Zukunft werden von den Child Guidance Mitarbeitern in Indien, schulisch
ausgebildet und was passiert danach?
Wir wollen unsere Vision mit den Kindern teilen und helfen!
Sie haben die Möglichkeit, den Jugendlichen mit diesem Projekt eine Zukunftsvision
zu geben! In dem geplantem Ausbildungszentrum, werden die Jugendlichen einen
Beruf erlernen und haben dann die Möglichkeit zum Familieneinkommen beizutragen.
Der Erlös aus dem Verkauf der produzierten Ware fließt zurück in das Projekt. Mit
jedem Verkauf wird auch ein neuer Baum gepflanzt, der wieder zur Produktion neuer
Ware beiträgt.
Der Kreis des Baumes schließt sich.

Über KIDZ Hamburg e.V.

KIDZ Hamburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Kinderarmut angenommen hat. wir
möchten Kindern, die auf Grund ihres sozialen Hintergrundes nicht ausreichend versorgt werden können,
erste Grundlagen verschaffen und so für eine notwendige Verbesserung ihrer Lebensqualität sorgen. Mit
unseren engagierten Mitarbeitern wollen wir auch Möglichkeiten schaffen, gesunde Ernährung für die Kinder
zu gewährleisten. Kurz: Eine Grundlage schaffen, die es ihnen ermöglicht, aus der Spirale der
„Chancenlosen“ herauszutreten – wo auch immer und wann auch immer – und das weltweit.
Im Vordergrund steht, neue Projekte zu entwickeln und zu verwirklichen. Des weiteren wird eine enge
Zusammenarbeit mit gleich gesinnten Organisationen angestrebt und deren Projekte nach eingehender
Prüfung durch KIDZ Hamburg e.V., gegebenenfalls unterstützt. Der Verein arbeitet aus sozialer
Verantwortung ohne konfessionelle oder parteipolitische Bindung. Er dient des weiteren dazu, die im
Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verbrieften Grundrechte auf Unantastbarkeit, der Würde des
Menschen und der körperlichen Unversehrtheit zu verfechten und zu verwirklichen. Ferner hat sich ein Team
aus Ärzten, Kinderkrankenschwestern, Sozialpädagogen und vielen anderen hoch motivierten Leuten
zusammengefunden.
So hat in Hamburg der KIDZ Hamburg e.V. durch einen Pool der unterschiedlichsten Menschen erste
sinnvolle Synergien bilden können. Es sind dadurch wertvolle Projekte entstanden wie:
Kooperationen mit der Elternschule und dem Haus der Jugend Steilshoop:
Förderliche Freizeitgestaltung, Kochschule, Lebensmittelkunde.
Kooperation mit dem Child Guidance Center:
Begleitung eines Projektes im Süden Indiens, Bundesstaat Andra Pradesh in dem Gebiet rund um Guntur
wurden 200 feste Toiletten gebaut.
In Andra Pradesh wird das Projekt Circle of the Tree verwirklicht werden, wieder in enger Zusammenarbeit
mit unseren Partnerorganisation Child Guidance Center.


Die Ausbildung

Zielgruppe: Jugendliche aus der indischen Region im Alter von 16 bis 20
mit schwierigem sozialen Hintergrund
Ausbildungsdauer: 1 Jahr - Abschluss mit Zertifikat
Ausbildungsinhalt: Vermittelt werden Tischlerarbeiten, Maschinenkunde,
Materialkunde
und Sicherheitsstandards nach europäischem Vorbild.
Sie erlangen die Fertigkeiten, Kleinmöbel zu bauen.
Die Jugendlichen leben in dem dafür geschaffenen
Ausbildungszentrum und werden sich dort
eigenverantwortlich versorgen.
Dazu werden Gemüsegärten angelegt, die auch von den
Jugendlichen betrieben werden.
Zu Beginn des Projektes wird Platz sein für 25 Auszubildende.
Die Ausbildungsverantwortung übernehmen Fachleute aus
der Region, ausgewählt und geschult von unserem Partner
dem Child Guidance Center.

Die Produktion

Material: Recycle – Holz, z.B. Holz aus Abbruchhäusern, Treibholz, Bauholz,
Schnellwachsende Hölzer, wie zum Beispiel Bambus,
Plantagenhölzer wie Shisham und Teak.
Produktion: Gefertigt werden Kleinmöbel wie Tische, Sideboards, TV-Tische,
Stühle, Bänke, Kommoden, kleine Schränke, Gartenmöbel,
Dekoartikel und Spiegel
Gefertigt werden ebenfalls Schulmöbel für die Schulprojekte von Child Guidance.
Um den Verkaufserfolg zu gewährleisten, richtet sich die Produktion nach den
Trends.
Unterstützt wird Kidz Hamburg e.V. von international tätigen Möbeleinkäufern und
jungen Designern.
Wichtig ist uns ein nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen, deshalb wird
ausschließlich aus Recycling – Materialien, bzw. schnell wachsenden einheimischen
Hölzern wie Sheesham, Teak, und Bambus gefertigt.

Der Verkauf

Verkauft werden die Produkte über verschiedene Vertriebswege:
1) Möbelgeschäfte
2) Messeverkauf
3) Endverbraucher durch einen Internetshop
4) Auftragsarbeiten

Der Ertrag

Der Ertrag fließt zurück in soziale Projekte.
Finanzierung und Ausbau der indischen Werkstatt, die Gehälter,
Aufstockung der Auszubildendenzahl
Aufforstung
Pro verkauftes Möbelstück erhalten die Kunden eine Baumpatenschaft.
Es wird ein neuer Baum gepflanzt.
Mit wachsendem Ertrag werden weitere nationale und internationale Projekte
gefördert.

Kontakt

Lagerstrasse 11 Haus D
20357
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite