Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Uelzener Tiertafel e.V.

wird verwaltet von W. Roboom (Kommunikation)

Über uns

Uelzener Tiertafel e.V. sucht dringend Futterspenden

Wer wir sind und wie es angefangen hat!

Eine Tiertafel war schon lange unser Wunsch - unvorhergesehene Ereignisse haben uns veranlasst, das in die Tat umzusetzen.
Als wir anfingen, wussten wir noch nicht, was alles auf uns zukommen würde. Wir hatten uns viel vorgenommen und wollten es schaffen! Das Problem, einen geeigneten Raum zu finden, war schnell gelöst! Die Stadt Uelzen stellte uns gegen eine geringe Unkostenerstattung (Strom und Wasser) das Marktbüro auf dem alten Wochenmarktplatz neben dem Kreishaus zur Verfügung. Ein Glücksfall !! Wir haben es in Eigenregie renoviert und am 6.12.2010 (Nikolaustag) unsere erste Ausgabe mit vielen Freunden und Gästen feiern können. Aber unser größtes Problem war die Beschaffung der Futterspenden. Wir haben alle bekannten Futtermittelhersteller angeschrieben und bekamen nur Absagen. Was früher im Tierheim so einfach war, bereitete uns nun Schwierigkeiten. Aber das konnte uns doch nicht von unserem Vorhaben abhalten. Also sprachen wir die örtlichen Firmen an, die Tierfutter verkaufen - mit Erfolg. Wir bauten aus Bananenkartons Futterspendenboxen und stellten diese in 7 Geschäften auf – ebenfalls mit gutem Erfolg!



Wem wollen u. können wir helfen?

Viel zu oft übersehen wir unsere unmittelbaren Mitmenschen. Vor allem ältere Menschen, die durch widrige Umstände in Notlagen geraten sind und mit zu den Schwächsten dieser Gesellschaft gehören, benötigen unsere aktive Aufmerksamkeit und Hilfe. Gerade sie trauen sich nämlich oft nicht zuzugeben, wie schlecht es ihnen geht!

Was wir wollen:

Tieren und ihren Menschen helfen…und zwar solchen, die unverschuldet in Not geraten sind! Manchmal ist ein Tier der letzte soziale Kontakt - gerade für ältere Menschen oft der einzige Grund Verantwortung zu übernehmen und noch vor die Tür zu gehen.Es ist auch manchmal der letzte Schutz vor sozialer Vereinsamung, der beste Freund, der einzige Ansprechpartner - kurz gesagt: Ein Haustier ist manchmal nicht nur Familienmitglied - sondern Ersatz für die fehlende Familie. Um diese Beziehung zwischen Mensch und Tier auch in schwierigen Situationen wie Krankheit, Altersarmut, Obdachlosigkeit oder Hartz IV zu erhalten, haben wir uns entschlossen, die Uelzener Tiertafel zu gründen.



Was wir brauchen:

Spender, Sponsoren, Helfer, Werbung. Jede Spende, jede Futterration kann schon helfen. Mag Ihr Haustier die angebotene Futtermarke nicht, bitte nicht entsorgen! Auch Zubehör kann gebraucht werden. Es gibt soviel Zwei- und Vierbeiner, die sich darüber freuen würden!

Sie können uns auch helfen, indem Sie Mitglied unseres neuen Vereins werden….mit 99ct im Monat könnten Sie schon dabei sein!

Allerdings haben wir gegen höhere Beiträge nichts einzuwenden!


Wer von Hartz IV lebt, für den ist das Leben kein Zuckerschlecken und schon den eigenen Magen zu füllen, ist nicht immer leicht – noch schwieriger wird es, wenn man zusätzlich Hund, Katze oder auch Kleintiere versorgen muß. Wir wollen in dieser Situation mit dem Nötigsten versorgen.

Das ist wörtlich zu nehmen:

Wir wollen nur unterstützen, aber nicht die Verantwortung für das Tier nehmen. Daher werden wir Futter und Zubehör nur für maximal zwei Tiere pro Haushalt abgeben. Der Besitzer muss außerdem seine Bedürftigkeit nachweisen, zum Beispiel über einen Hartz IV Bescheid. Ausnahmen machen wir bei alten, bedürftigen Menschen.

Kontakt

Neu Ripdorf 54
29525
Uelzen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite