Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

IFB-Stiftung

wird verwaltet von Brigitte Luise Feucht

Über uns

Die IFB-Stiftung aus Wiesbaden setzt sich für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Beeinträchtigung ein. Gegründet wurde die IFB (Inklusion durch Förderung und Betreuung) vor über 60 Jahren: Familie Groh wollten für ihr schwerstbehindertes Kind ein Leben jenseits von Behinderteneinrichtungen inmitten der Gesellschaft ermöglichen. Die über die Jahre gesammelten Erfahrungen setzt die IFB erfolgreich in ihrem gewachsenen Netzwerk aus mittlerweile 65 Einrichtungen in Wiesbaden, Frankfurt und Umgebung, Leipzig und Südafrika ein.

Wir sind für Menschen jeden Alters in den verschiedensten Lebensbereichen da. Bei uns leben, lachen, arbeiten und lernen Menschen mit und ohne besondere Bedürfnisse gleichberechtigt miteinander. Es macht uns stolz und glücklich zu erleben, dass Inklusion heute kein Fremdwort mehr ist. Dies leben wir in unseren 7 Fachbereichen:

KÄNGURU bietet ihnen eine breite Palette von Angeboten, die auf die Möglichkeiten und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ausgerichtet sind. Sie profitieren von gezielter Förderung und ihre Familien können so neue Kraft tanken.

„ZUHAUSE ist, wo dein Herz ist.“ Wir bieten erwachsenen Menschen mit Unterstützungsbedarf eine Vielzahl von mobilen und stationären Wohn-, Freizeit- und Betreuungsmöglichkeiten. So individuell, wie jedes Leben ist, so individuell begleiten wir unsere Klienten - ob stundenweise oder rund um die Uhr.

Menschen mit Beeinträchtigung in die Gesellschaft zu integrieren, bedeutet auch, ihnen einen JOB zu geben. Arbeiten zu gehen macht nicht nur Spaß, sondern trägt auch dazu bei, Erfolg zu haben, Förderung zu erfahren und Lob zu bekommen.

Kinder mit schweren und schwersten Beeinträchtigungen müssen LÖWENMUT beweisen. Manchmal um so mehr, wenn sie in einem Land mit anderen Standards als Deutschland leben. Ihnen und ihren Familien bieten wir eine sowohl gute pädagogische als auch pflegerische Versorgung.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 126,75 € Spendengelder erhalten

  Brigitte Luise Feucht  24. Februar 2022 um 09:24 Uhr

Die Spendengelder werden für den neu angelegten Kräuter- und Sinnesgarten für die schwerst- und mehrfachbehinderten Kinder im Kinderhospiz Löwenmut eingesetzt. Mit diesem Garten wird die Sinneswahrnehmung und Feinmotorik der Kinder angeregt und gestärkt.

weiterlesen

Kontakt

Storchenallee 2
65201
Wiesbaden
Deutschland

Brigitte Luise Feucht

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite