Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Bamboo Shoots e.V.

wird verwaltet von A. Schüller

Über uns

Die Idee für den Verein entstand während eines längeren Auslandsaufenthaltes in Kambodscha bei der Unterstützung einer gemeinnützigen Organisation. Der Kontakt zu der kambodschanischen Non-Profit Organisation „Bamboo Shoots – Time to grow“ kam über persönliche Verbindungen zustande. Diese Organisation leistet in der Umgebung von Siem Reap durch den Aufbau von Vorschulen und Bildungseinrichtungen (u.a. Förderkurse, Sprachkurse, Bibliothek) einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der Kambodschaner.

Durch das persönliche Engagement entstand der Wunsch die Organisation auch von Deutschland aus nachhaltig zu unterstützen. So gründeten wir einen Förderverein, um ihre wertvolle Arbeit weiter vorantreiben zu können. Die Eintragung im Vereinsregister erfolgte am 24.06.2010, die Anerkennung der Satzung als steuerbegünstigt erhielten wir am 09.07.2010. Alle Mitglieder investieren ihre Zeit ehrenamtlich für den Förderverein.

Nach einem alten kambodschanischen Sprichwort werden Kinder als Bambussprossen („Bamboo Shoots“) bezeichnet, die im Laufe der Zeit und des Generationenwechsels die „alten“ Bambusstangen ersetzen. Die kambodschanische Partnerorganisation setzt genau dort an: Kinder bereits so früh wie möglich (vor der Schule) auf das Leben vorzubereiten und beim Heranwachsen zu unterstützen. Hierfür ist Bildung und insbesondere die Fähigkeit Englisch zu sprechen von entscheidender Bedeutung, aber auch die Vermittlung von grundlegendem Wissen über Landwirtschaft, den schonenden Umgang mit den vorhandenen Ressourcen und Hygiene dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Daher bietet die NGO verschiedene altersgerechte Angebote für Kinder ab 3 Jahren und fördert auch die Jugendlichen und die Eltern durch bestimmte Hilfsangebote. Für die Durchführung des Unterrichtes werden einheimische Lehrer angestellt und bei ihrer Arbeit fördernd begleitet.

Bewusst haben wir uns dafür entschieden, die oben beschriebene Organisation in Kambodscha zu unterstützen, da wir mit den Leitern weiterhin regelmäßig in Kontakt stehen und diese auch regelmäßig von Freunden oder Bekannten besucht wird.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 3.663,85 € Spendengelder erhalten

  A. Schüller  18. Januar 2023 um 09:31 Uhr

Vielen herzlichen Dank, für eure wunderbare Unterstützung in 2022! Wir sind super dankbar, dass wir nun gleich zu Beginn des Jahres einige Spendengelder wieder weiterreichen können und damit einige Projekte auf den WEg bringen und Bedarfe erfüllt werden könnnen. Das stärkt das Team besonders jetzt zu Jahresbeginn in ihrer Arbeit und gibt frischen Wind, um mit voller Tatkraft in das neue Jahr zu starten. Schaut selbst, was ihr alles gemeinsam zusammengetragen habt! Vielen herzlichen Dank und euch allen einen guten und gesunden Start in das neue Jahr 2023!

10 Fahrräder für den Schulweg
Für etliche Kinder in den ländlichen Regionen in Kambodscha ist es schwer, die weiterführende Schule zu erreichen. Aufgrund der angespannten Finanzlage ist einigen Familien der Kauf eines Fahrrads nicht möglich. Daher sind wir sehr dankbar mit eurer Uterstützung dafür zu sorgen, dass die Kinder wieder in der Schule lernen können.

Hygiene- & Kuschelpaket für kambodschanische Kids
wir freuen uns mit dieser Auszahlung bereits rund die Gelder für rund 64 Hygine- und Kuschelpakete weiterleiten zu können. Mit 8 € pro Paket schenkt ihr einem kambodschanischem Kind neue Frische und mehr erholsamen, kuscheligen Schlaf. Die Kids erhalten ein Kissen, Handtuch und eine Zahnbürste.

90 x Sportkleidungsset (à 3 € pro Kind)
Unser kambodschanisches Lehrerteam plant wieder regelmäßig mit den Kids Sport zu machen. Daher soll jedem Kind ein Set aus T-Shirt und Hose zur Verfügung gestellt werden. Die Kleidung bleibt in den Schulen und soll im Notfall als Erstaz aushelfen.

Schulkleidung für die Vorschulkinder in Rokar Yea, Liang Dai und Kok Kryll
Unsere Schüler:innen in Rokar Yea, Liang Dai, Kok Kryll sollen mit neuen Oberteilen, Unterwäsche und von Einheimischen selbstgeschneiderten Röcken bzw. Hosen für die Schuluniform ausgestattet werden. 9 € ermöglichen schon einem Kind, frische Schulkleidung zu tragen. Wir freuen uns, nun 90 Kindern neue Kleidung auszugeben und die Familien damit in ihrem ALltag zu unterstützen.

Hygiene und saubere Vorschulen und Bücherei
Mit euren Spenden tragt ihr auch zur besseren Hygiene bei: Die Kinder und das Lehrteam können dadurch regelmäßig ihre Hände waschen und desinfizieren und die Vorschul- und Büchereiräume gereinigt werden.
Neues Geschirr für drei Schulen und Bücherei
Auch ermöglichst ihr, für die Essensversorgung neue Teller und Tassen für alle drei Vorschulen und die Bücherei anzuschaffen. Das Frühstück, das den Kindern zubereitet wird, ist oft die erste Mahlzeit am Tag für sie. Das warme Mittag gibt ihnen neue Kraft.

Körperhygiene: Zähne putzen und Haare waschen
Nicht nur Händewaschen ist wichtig. Ihr tragt auch dazu bei, dass die Kinder  sich regelmäßig Zähne putzen und mehr über Körperhygiene lernen. Frische Handtücher fürs Haarewaschen werden ebenso benötigt und können nun angeschafft werden.

Schuluniform & -bücher für Nachmittagsschüler*in
In Kambodscha gibt es eine Pflicht zum Tragen einer Schuluniform. Auch werden nicht alle Schulmaterialien von den Schulen zur Verfügung gestellt. Mit 14 € unterstützten wir ein Schulkind der Nachmittagsförderung mit Schulbüchern und -uniform.

Erstausstattung zur Einschulung
Neue Schüler:innen der Vorschulen sollen mit Schulstartpaketen ergestattet werden: 10 € pro Kind sorgen für Schulbücher und Schuluniform.

weiterlesen

Kontakt

Hohenzollernring 18A
13585
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite