Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1539431319 196467 139841082750827 6549559 n

Kompass eggs e.V.

wird verwaltet von Karsten F. (Kommunikation)

Über uns

Der Kompass eggs e.V. ist eine Vereinigung aus Ungleichgesinnten und wurde 2004 in Hünfeld, Hessen gegründet und betreibt seit 2007 einen Nebensitz in Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Von dort aus werden die Projekte hauptsächlich vorangetrieben.

Der Zusatz eggs steht für eine Gemeinschaft für ein gerechtes System.

Kompass eggs e.V. organisiert in diesem Sinne Jugendbegegnungen, Jugendfahrten sowie Netzwerkprojekte mit dem Schwerpunkt Jugend, soziale Integration und Völkerverständigung um so ein gegenseitiges Verständnis für ein friedliches Miteinander von Menschen aufzubauen.


Wir glauben an Synergie-Effekte von Projekten von Jugendlichen für Jugendliche und sind ständig auf der Suche nach spannenden Möglichkeiten zur Realisierung unserer Ziele: Toleranz, Kommunikation, zwischenmenschliche Kompetenzen zu fördern und gleichzeitig Intoleranz, Vorurteile und Berührungsängste abzubauen.

Seit 2005 besteht ein besonderes Interesse an den Insassen des Jugendgefängnisses Alfonso Ugarte in Arequipa, Peru. Mitglieder des Vereins waren 2005 und 2006 jeweils 3 Wochen vor Ort und haben die Jugendlichen bei ihrem Gefängnisalltag begleitet. Die meist aus zerrütteten Familienverhältnissen stammenden Jugendlichen sind mangels Bildung und Erziehung zu kriminellen Handlungen gezwungen um ihre Existenz zu sichern. Einmal im Gefängnis entsteht ein Kreislauf den zu durchbrechen nur den wenigsten gelingt.

Das beobachten wir seit 2005 und versuchen jedes Jahr Mitglieder und Interessierte nach Arequipa zu senden um den Kontakt zu halten. Schon von Anfang an hält sich die Idee der Errichtung einer Bildungseinrichtung in der Nähe des Gefängnisses, um die Chancen der Eingliederung der Jugendlichen in die Gesellschaft zu erhöhen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

I received a payout of €550.89

  Karsten F.  11. September 2018 um 15:35 Uhr

We used the money to finance the youth exchange the we hosted this summer in August with young guys from 5 different countries.
We are collecting them now because we need to close the budget 

weiterlesen

Kontakt

Carl-Hopp-Str. 27
18069
Rostock
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite