Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

INKIINO

wird verwaltet von cornelia f. (Kommunikation)

Über uns

ich möchte 2x 20 kindern, die weit weg von einer schulmöglichkeit wohnen, die möglichkeit bieten während der woche in einem grösseren dorf ihrer umgebung in einem schülerheim zu wohnen und die öffentliche schule zu besuchen. sie werden jeweils betreut von einheimischen. es ist für kinder deren familien sehr arm sind - und wir möchten auch ihre angehörigen mit nahrungsmitteln unterstützen. an den vormittagen werden sie die öffentlichen schulen besuchen und nachmittags werden sie dann von 2 lehrern zusätzlich in math, amharisch und englisch unterrichtet. dies, weil die offiziellen schulen ein nicht so effizientes system haben...
somit gibt es auch arbeitsplätze für frauen die alleinstehend sind als betreuerinnen.
da wir bereits ein solches heim vor einem jahr eröffnet haben - und sehr gute erfahrungen gemacht haben - möchte ich es wagen und weitere solche kleine heime errichten.
da ich die einheimische sprache (afar) inzwischen sehr gut spreche und meine erfahrungen auch mit der tradition dieser halbnomaden gemacht habe - kann ich heute sagen, dass es für diese leute die sinnvollste art unterstützungshilfe ist die man geben kann. wenn ein paar kinder die ja nur ihre stammesprache kennen auch die landessprache äthiopien erlernen, wenn sie rechnen können und englisch sprechen lernen, dann haben ihre familien wieder eine zukunft. die kids werden nicht in drogen landen wie fast alle leute in der region vom horn von afrika - sondern sie werden arbeiten können - man wird sie gebrauchen können. sie werden eine andere zukunft haben.

Kontakt

piazza
keine
ayssaita
Äthiopien

Kontaktiere uns über unsere Webseite