Deutschlands größte Spendenplattform

Musiker ohne Grenzen e.V.

wird verwaltet von Christoph H.

Über uns

Musiker ohne Grenzen begründet ein weltweites Netzwerk kreativer Musikprojekte, um Menschen einander näher zu bringen und ihnen unabhängig von ihrer Lebenssituation einen Zugang zur Musik zu ermöglichen. Wir vermitteln MusikerInnen und Sachspenden, welche die Projekte in ihrer Arbeit unterstützen.

Mithilfe der Musik verbessern wir die Lebenswirklichkeit in sozialen Brennpunkten: Die Musik ebnet den Weg zur Selbstverwirklichung und ist ein Medium, sich selbst auszudrücken sowie die eigene Realität zu artikulieren. Durch die musikalische Arbeit bieten wir Alternativen zu einer kriminellen Karriere und dem sozialen Abseits. Unsere Arbeit sensibilisiert alle Beteiligten stark für das Thema sozialer Verantwortung.

In diesem Prozess werden wir selbst zu Lernenden – und unsere Schüler zu Lehrern.

Musik stillt zwar keinen Hunger, aber sie ist Grundnahrungsmittel für die Seele.
Musik schützt nicht vor Schlägen, doch heilt sie Wunden.
Musik ist keine Sprache, doch kann sich jede/r durch sie ausdrücken.
Musik schafft keinen Weltfrieden, doch baut sie Brücken zwischen Kulturen.

Kurz: Musik überwindet Grenzen.

Musiker ohne Grenzen möchte Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in weltweiten Projekten das Erlernen eines Instrumentes ermöglichen und durch die Kraft der Musik sozialen Wandel anstoßen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 10.484,21 € Spendengelder erhalten

  Christoph H.  10. März 2021 um 09:08 Uhr
Vielen Dank für euren Support!

In den letzten Monaten haben wir viele Spenden für die Durchführung unserer Vor- und Nachbereitungsseminare und für unser Projekt im Osdorfer Born gesammelt. Corona-bedingt wird es leider sicher noch einige Zeit dauern, bis wir wieder mit internationalen Einsätzen starten und dafür die nötigen Seminare durchführen können. Wir freuen uns aber, dass mit euren Spenden ein wichtiger Teil der Planungen bereits erfolgt ist und wir freuen uns auf den Projekt-Neustart nach den turbulenten Zeiten!

Unser Projekt im Osdorfer Born (Hamburg) läuft natürlich auch während der Pandemie weiter. Wenn der Unterricht (wie im Moment) nicht in den Schulräumen stattfinden kann, machen wir so viele Stunden wie möglich online. Über die Arbeit im Osdorfer Born berichten wir auch online unter osdorferborn.musikerohnegrenzen.de.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/045/478/209030/limit_600x450_image.jpg


weiterlesen

Kontakt

Alfred-Wegener-Weg 3
20459
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite