Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kaule e.V.

wird verwaltet von Alina S.

Über uns

Unser Ziel ist die Unterstützung von sozial nachhaltigen Agrarprojekten in Entwicklungsländern. Der Verein bezieht sich hierbei übergreifend auf die sozialen, ökonomischen und ökologischen Aspekte solcher Projekte.

Um die Nachhaltigkeit zu gewährleisten, werden wir den teilnehmenden Landwirten Material und Wissen bereitstellen, das sie auch an Nachbarn und umliegende Gemeinden weitergeben können.

Die Agrarprojekte dienen dem Erhalt von Lebensräumen und dem Schutz der Umwelt. Maßnahmen sind insbesondere die Anpflanzung vorrangig einheimischer Pflanzenarten, um die Erhaltung des natürlichen Lebensraumes zu gewährleisten. Der Erosion wird entgegengewirkt und die Wasserbelastung wird reduziert. Durch eine sinnvolle Vergesellschaftung von Pflanzen, wird auch die Anzahl der Tierarten erhöht. Eine höhere Nutzpflanzendiversität führt zu einer größeren Vielfalt an Ernteerträgen und somit einem breiteren Marktangebot.

Ein so vergrößertes Marktangebot verhilft dem Landwirt zu mehr finanzieller Stabilität und ermöglicht ihm weiterführende Maßnahmen, wie etwa die Ausbildung der Kinder oder die Verbesserung der Gesundheitsvorsorge.

Auf Grund der geringen Erträge sind viele Landwirte gezwungen, zusätzliche Erwerbstätigkeiten anzunehmen, was dazu führt, dass ihnen kein ausreichender Freiraum für zum Beispiel eine Weiterbildung bleibt, die notwendig wäre, um ihre Situation nachhaltig zu verbessern.

Zusätzlich möchten wir die Kultivierung von Medizinpflanzen sowie kulturell und religiös bedeutsamen Pflanzen fördern, und dadurch den Erhalt traditioneller Bräuche unterstützt und die Menschen in ihrer Identität stärken.

Wir arbeiten eng mit einheimischen Wissenschaftlern und Fachkräften zusammen und legen Wert auf eine wissenschaftliche Dokumentierung unserer Arbeit. Wir verstehen unser Engagement langfristig als Hilfe zur Selbsthilfe.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.752,25 € Spendengelder erhalten

  Alina S.  01. Juli 2020 um 17:35 Uhr

Fortsetzung der Hilfe nach den Erdbebenschäden, weitere Unterstützung der einheimischen Landwirte bei der Umstellung auf Agroforstwirtschaft und bei der Errichtung der Infrastruktur der Wasserversorgung, Unterstützung bei der Bewältigung der durch die Corona-Krise bedingten Schwierigkeiten der Existenzsicherung

weiterlesen

Kontakt

Buchholzstr. 38
NRW
51061
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite