Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb ninios

La Escuelita e.V.

wird verwaltet von C. Jahn (Kommunikation)

Über uns

La Escuelita ist heute, wie das Wort La Escuelita ( zu dt. : kleine Schule) bereits verrät, eine kleine Schule für hilfsbedürftige Kinder und Familien in Arquipa/Perú. In der Gemeinde Sachaca besteht momentan 25 Kindern zwischen 6 und 13 Jahren die Möglichkeit einer schulischen Grundbildung.
Die Idee der Unterstützung peruanischer Kinder entstand im April 2008. Die Zustände in Perú gestalten sich wie in anderen Ländern Lateinamerikas den Menschen als äußerst schwierig. Viele Mütter sind so beispielsweise als Tagelöhner ohne sichere Anstellung und ohne jegliche Versicherung unter harten Bedingungen auf den Feldern von Großgrundbesitzern tätig. Die Arbeitstage betragen oftmals mehr als zwölf Stunden, geschweige denn von den geringen Löhnen, die sie für ihre Arbeit erhalten. Ihr Verdienst reicht hierbei selten aus um mehr als die täglichen Bedürfnisse zu decken. Eine medizinische Versorgung oder eine schulische Ausbildung für die Kinder der Familien sind so oftmals nicht zu realisieren. Diese Zustände zeichnen folglich das gesamte Familienbild. Aufgrund der langen Arbeitstage wird die Betreuung der Kinder vernachlässigt, viele Kinder müssen ab ihrem zehnten Lebensjahr bei der Feldarbeit mitwirken und in vielen Familien bleibt das soziale Leben auf der Strecke.
Wir versuchen demnach zum einen eine Abwechslung zu dem harten Alltag der Familien zu bieten und zum anderen möchten wir durch Bildung die Chancen und die Perspektiven der Menschen verbessern. La Escuelita bestand bis Ende letzten Jahres aus einer zentral gelegenen Schule, die die Kinder besuchen konnten. Da sich die Organisation schwierig gestaltete, aufgrund der Anfahrtswege der Kinder, haben wir uns nun zu einer „fliegenden“ Schule weiterentwickelt. So fahren eine Lehrerin und drei Freiwillige Helfer nun jeden Samstag morgen zu der Gemeinde in Sachaca, um das Projekt la Escuelita mit den 25 vor Ort wohnenden Kinder zu realisieren. Die Arbeit mit den Kindern ist zweigeteilt. Der Schwerpunkt liegt auf einer Basisschulbildung in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen. Ebenfalls finden Gemeinschaftsspiele mit den Kindern statt, um zum einen für eine Auflockerung zu den schulischen Inhalten zu sorgen und zum anderen um eine Gemeinschaft unter den Kindern zu formen..

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  C. Jahn  22. Januar 2013 um 11:26 Uhr

Liebe Spender, lieber Niklas,

zunächst einmal herzlichen Dank! Mit euren Spenden konnten wir viele Verbesserungen in unserem Projekt in Arequipa erzielen. 

Gaby ist seit Dezember in Peru und hat den Kauf der benötigten Sachen in die Wege geleitet. Herzlichen Dank auch an dich, Gaby!

 

Seit Anfang Januar gibt es in unserem Versammlungsraum jetzt einen neuen Bibliotheksschrank, gefüllt mit tollen Märchenbüchern, Sachbüchern und Abenteuergeschichten. Damit macht das Lesen und Lernen gleich viel mehr Spaß.

 

Außerdem konnten wir ein Pult, neue Holzstühle und Tische anschaffen. Jetzt ist unser Mobiliar annähernd komplett. Wir freuen uns sehr!

 

Bezüglich der Renovierung des Daches haben wir beschlossen, die nötigen Maßnahmen etwas zu verschieben. Wir beraten noch über die nachhaltigste Lösung und sind dabei, uns über verschiedene bautechnische Alternativen zu informieren. Die Renovierung wird dringend gebraucht, daher versuchen wir, sie baldmöglichst zu realisieren. Weitere Informationen folgen.

Vielen Dank auch an Gaby für das Organisieren unserer tollen Weihnachtsfeier!

 

Liebe Grüße an alle, Anna

 

 

 

 

Es wurden 519,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Tische 84,00 €Bibliotheksschrank 60,00 €Bücher 75,00 €Dacherneuerung 300,00 €
weiterlesen

Kontakt

Wilhelmstraße 165
72074
Tübingen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite