Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo rgb

BdP Niedersachsen e. V.

wird verwaltet von J. Grolla (Kommunikation)

Über uns

Als Jugendverband möchten wir die Demokratie stärken, indem wir sie in unserer eigenen Arbeit verwirklichen. Unsere Angebote sollen an den Interessen unserer Mitglieder anknüpfen, von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, zur Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen. In der Gruppe und im Stamm hat jedes Mitglied eine Stimme, egal welchen Alters. Die Stämme entsenden entsprechend ihrer Mitgliederzahl jährlich Delegierte zur Landesversammlung, dem obersten Gremium unseres Landesverbandes. Hier wird der Landesvorstand gewählt und die Landesstufenbeauftragten bestätigt, die die inhaltliche Arbeit und die Ausbildung unserer Gruppenleitungen gestalten, werden die Probleme des Landesverbandes diskutiert und Lösungen gesucht. Unser Film-Projekt soll einerseits unsere Mitglieder in den Stämmen ermuntern, sich als Delegierte aufstellen zu lassen, aktiv an der Versammlung teilzunehmen und sowohl die Interessen des eigenen Stammes zu vertreten, als sich auf diese Weise auch in die Gestaltung des Landesverbandes einzubringen. Denn auch wenn „der Landesverband“ vielen Mitgliedern „fern“ ist und er auf den ersten Blick nichts mit dem eigenen „Pfadfinder leben“ zu tun hat, beeinflusst er doch, wie wir die Pfadfinderei leben können. Darüber hinaus möchten wir den teils selbst noch jungen Stammesführungen mit dem Film (sowie einem Begleitpaket) die Möglichkeit geben, ihre Delegierten auf die Vollversammlung vorzubereiten (Ablauf, Formalia). Gerade für jüngere Delegierte bedeutet eine Versammlung mit ca. 120 Delegierten eine gewisse Unübersichtlichkeit und Unsicherheit, sodass sie sich nicht trauen oder nicht wissen wie sie sich einbringen können. Zur Herstellung des Filmes soll während unseres Landes-Pfingstlagers im Juni 2011 parallel ein Medienseminar stattfinden, welches vom Projekt Mobile Medienarbeit der SDJ/Die Falken aus Lüneburg begleitet wird. Dort sollen typische Szenen aus dem Pfadfinderalltag gedreht und später mit Aufnahmen aus Landesversammlungen zusammengeschnitten werden. Die 6-8 Teilnehmer des Seminars, die den Film auch schneiden und mit Ton unterlegen, lernen dabei nicht nur die Technik eines „Filmdrehs“, sondern auch, wie mit Bildern oder Musik Stimmungen beeinflusst werden.

Kontakt

Milchstr. 17
26123
Oldenburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite