Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Deutscher Kinderhospizverein e.V.

wird verwaltet von M. Gierse

Über uns

Der Deutsche Kinderhospizverein e.V. wurde 1990 von 6 Familien gegründet, deren Kinder unheilbare, lebensverkürzende Krankheiten haben. Der Verein arbeitet bundesweit und begleitet die erkrankten Kinder und ihre Familien ab der Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung, im Leben und Sterben und über den Tod des Kindes hinaus. Dabei gibt es Angebote sowohl für das kranke Kind, als auch für Eltern und Geschwister.

Hauptanliegen ist die Begleitung der betroffenen Familien. Dazu bieten wir ein Netz von betroffenen Familien, mit Anlaufstellen an verschiedenen Orten in Deutschland. Wir initiieren und stärken die Selbsthilfe unter den Familien. Gleichzeitig vertreten wir die Interessen der Familien und arbeiten an der Verbesserung der Versorgungsstrukturen in Deutschland - ambulant und stationär.

Seit 2004 hat sich der Verein federführend dem Auf- und Ausbau von ambulanten Kinderhospizdiensten angenommen. 16 der derzeit 61 ambulanten Kinderhospizdienste im Bundesgebiet hat der Verein selbst aufgebaut und in seine Trägerschaft genommen.

Die seit 1994 im Verein durchgeführten vereinzelten Seminare hatten zur Folge, dass 2005 die Deutsche Kinderhospizakademie unter dem Dach des Vereines gegründet wurde. Diese Akademie bietet inzwischen über 40 Seminare und eine Großveranstaltung jährlich für betroffene Familien, ehren- und hauptamtlich Kinderhospizmitarbeit sowie Interessierte an.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.028,00 € Spendengelder erhalten

  F. Hemmrich  15. Januar 2020 um 17:23 Uhr

Das Geld wird vorrangig für telefonische Erreichbarkeit verwendet. Alle drei Koordinationsfachkräfte sind in Notfällen über mobile Anschlüsse auch außerhalb der Bürozeiten für die Familien und die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen erreichbar. Sollten die Spenden nicht in voller Höhe dafür benötigt werden, kommen sie den Familien auf andere Weise zu Gute, beispielsweise für die Finanzierung gemeinsamer Aktivitäten, wie Mütterfrühstück, Vätertreffen, Bastelangebote für die Kinder und Jugendlichen und ähnliches.

weiterlesen

Kontakt

Bruchstraße 10
57462
Olpe
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite