Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Interkultureller Verein "Rasselbande" e.V.

wird verwaltet von O. Berger (Kommunikation)

Über uns

Sehr geehrte Damen Und Herren,
Der Interkultureller Verein „Rasselbande“ e.V. ist ein anerkannter gemeinnütziger Verein, anerkannt als freier Träger der Jugendhilfe, ist Mitglied bei DaKs und führt seit 2006 erfolgreich eine Kindertagesstätte. Im Jahr 2009 hat unser Verein eine private Grundschule in Berlin-Reinickendorf gegründet. Die starke Nachfrage nach Schulplätzen in unserer Einrichtung hängt im direkten Zusammenhang mit dem Schulkonzept, deren Umsetzung und professioneller Arbeit unserer Mitarbeiter, die zum größten Teil auch einen Migrationshintergrund haben.
In der Schule, die wir eröffnet haben, werden die Kinder in der Deutschen, Russischen und Englischen Sprache ausgebildet und zwar so, dass diese in jeweiliger Sprache frei kommunizieren können.
Die Notwendigkeit der Russischen Sprache ergibt sich aus dem großen Anteil der Familien aus der ehemaligen Sowjetunion. Mangelnde deutsche Sprachkenntnisse der Eltern führen oft zu sprachlichen Missverständnissen und verhindern die notwendige Zusammenarbeit der Pädagogen, der Eltern und der Kinder in den staatlichen regulären Schulen. In dem wir den Eltern auch in Russischen Sprache entgegenkommen können, schaffen wir zunächst Vertrauen.
Die Eltern leisten bei uns einen sehr geringen Beitrag, so dass sogar sozialschwache Familien sich den Schulbesuch leisten können.
Da wir uns als ergänzende Integrationsfördernde Schule sehen, die wir aber aus privaten Mitteln finanzieren, brauchen wir Unterstützung.
Was wir jetzt dringend brauchen, ist ein Schulhaus. Wir haben lange und verzweifelt nach einem geeignetem Haus gesucht und zur Entscheidung gekommen, dass wir ein Haus bauen sollen.
Helfen Sie uns bitte, unterstützen Sie bitte unser Vorhaben und legen Sie auch Ihren „Stein“ auf unsere Baustelle.


Mit freundlichen Grüßen
Oksana Berger
(Vereinsvorsitzende)

Kontakt

Senftenberger Ring 34
13435
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite