Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fundación DEQUENI

wird verwaltet von H. Brehm (Kommunikation)

Über uns

Die Stiftung Dequeni setzt sich seit 1984 für Kinder und Jugendliche aus ärmsten Familien in Paraguay ein. Der Name Dequeni kommt aus den ersten Silben des Satzes aus der Bibel: Lasst die Kinder zu mir kommen - in spanisch: Dejad que los niños vengan a mi -, und dieser Name ist Programm. Dequeni setzt dabei beim Zugang der Kinder zur Schulbildung an: Nur Schulbildung ist der Schlüssel zur Durchbrechung des Teufelskreises der Armut. Kinder aus armen Familien gehen aber in der Regel nicht zur Schule, weil sie durch Arbeit auf der Straße zum Lebensunterhalt der Familie beitragen müssen und ihre Familien gleichzeitig nicht in der Lage sind, Schulsachen und Schuluniform zu bezahlen.
Mit der seit 2001 stattfindenden Aktion der Solidaritäts-Stipendien - in Deutschland unter dem Stichwort: Schultüten-Aktion bekannt - bemüht sich Dequeni, Spendern in Paraguay wie auch in anderen Ländern eine konkrete Mithilfe möglich zu machen. Für 50 Euro kann ein Kind ein Jahr lang zur Schule gehen.
Die geförderten Kinder aus den Projekten von Dequeni in erhalten die obligatorische Schuluniform, einen Ranzen mit Schulsachen, die gebührenpflichtige Anmeldung in einer Schule ihrer Stadt und außerschulische Betreuung durch Mitarbeiter von Dequeni während des gesamten Schuljahres. Wie gesagt, das Mitmachen ist einfach. I
Die "Schultütenaktion" von Dequeni steht im Rahmen der Gesamtarbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien vor Ort durch den Aufbau von Offenen Zentren und Gemeindezentren.
Dequeni steht unter der Schirmheft von Bischof Claudio Gimenez und ist als gemeinnützige Stiftung anerkannt. Dequeni arbeitet nach der Pädagogik Pater Josef Kentenichs auf Eigeninitiative und Selbstverantwortung hin.
Für das Schuljahr 2008 (Schuljahresbeginn März 2008) wurden insgesamt 2007 Kinder auf diese Weise gefördert, bei einer Versetzungsquote von 98%.
Für das Schuljahr 2009 sollen 2400 Kinder eine "Schultüte" erhalten.

Kontakt

Ruta Mariscal Estigarribia 1757 km 9
Fernando de la Mora
Paraguay

Kontaktiere uns über unsere Webseite