Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Dance against Cancer

wird verwaltet von R. Höhne (Kommunikation)

Über uns

usik therapiert. Das dachten sich auch die beiden Auszubildenen Raphael Hoehne und Tristan Wrobel im Sommer diesen Jahres als sie im Zuge ihrer Ausbildung zum Krankenpfleger an der Charité Berlin erkannten, dass es, trotz bereits vorhandener intensiver Unterstützung und Initiative im Bereich der Pädiatrie mit dem Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie im Virchow-Klinikum der Charité noch enormen Engagements bedarf, um den an Krebs erkrankten Kindern noch nachhaltigere Hilfe zusichern zu können.

Der Gedanke, eine Spendenaktion zu Gunsten krebskranker Kinder zu veranstalten, ließ die beiden nicht mehr los und die Köpfe liefen heiß. Durch die zur selben Zeit in Berlin aufkeimende Open Air Welle, die immer tausende tanzwütige berliner Musikliebhaber zum ausgelassenen feiern lockt, wurden die beiden auf die Berliner Elektroszene aufmerksam. Fröhlich tanzen und dabei gleich noch etwas gutes tun, was will man mehr?

Das dachten sich auch Raphael und Tristan und so war die Idee zu Dance Against Cancer geboren. Gesagt, getan und so wurde in Kooperation mit dem Klinikdirektor der Pädiatrie mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie Prof. Dr. med. Dr. h. c. Günter Henze, Bodyattack Berlin, dem Musik Label Aspekt Records, dem Szene Club Maria am Ostbahnhof und zahlreichen namenhaften Berliner DJs ein Elektro-Event der ganz besonderen Art ins Leben gerufen.

Kontakt

Wollankstr. 28
13359
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite