Deutschlands größte Spendenplattform

Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e. V.

wird verwaltet von Juliane Leal Lähnert

Über uns

Lasst uns zusammen Menschen beim Kampf gegen den Blutkrebs helfen.

Bundesweit erkranken jährlich ca. 11.000 Menschen an Blutkrebs. Betroffen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene - Menschen jeden Alters mit Zukunft, Familien und Visionen. Jeden kann es treffen. Eine Stammzellspende kann ihnen helfen.

Der Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e. V. macht sich seit 1997 stark für die Aufklärung über Blutkrebs, Typisierungen und Stammzellspenden, um die Chancen für Leukämiepatienten ihren "genetischen Zwilling" zu finden, zu steigern.

Eine Typisierung und die Auswertung der Gewebemerkmale eines Spenders kostet den Verein 40 €. Um bereitwilligen Spendern weiterhin kostenfreie Typisierungen anbieten zu können und damit dauerhaft die Überlebenschancen vieler Patienten zu erwirken,benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung!

Das große Ziel ist es, Menschen ein gesundes, erfülltes Leben ermöglichen zu können.

Das Projekt gibt die Möglichkeit nachhaltig beteiligt daran zu sein, das Leben vieler Leukämiepatienten gerettet und bereichert zu haben. Es wird ein Miteinander und Zusammenhalt unter den Menschen gefördert, der einzigartig und besonders ist.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.965,14 € Spendengelder erhalten

  Juliane Leal Lähnert  12. Mai 2021 um 10:25 Uhr

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spender*innen für diesen gesammelten Beitrag. Ein riesengroßes Dankeschön für diese tolle Unterstützung. Mit dieser Summe können wir 70 neue Typisierungen durchführen und damit Leukämiepatient*innen Hoffnung auf Heilung durch eine Stammzellspende schenken. Potenzielle Stammzellspender*innen können sich ganz einfach online über unseren Link https://registrierung.vks-deutschland.de/ registrieren. Das Typisierungsset wird anschließend ganz bequem per Post nach Hause verschickt.

Um gemeinsam aktiv Blutkrebs zu bekämpfen und sowohl den Patienten als auch deren Angehörigen wieder Hoffnung auf ein unbeschwertes Leben zu schenken, wurde am 20.12.1997 der Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e. V. gegründet. Transfusionsmediziner des Universitätsklinikums Leipzig und Aktivisten des DRK-Blutspendedienstes Sachsens machten sich fortan zur Aufgabe, Menschen zum Thema Blutkrebs und Stammzellspende aufzuklären und zur Registrierung als potenzieller Spender zu motivieren.

Diese Ziele werden mithilfe zahlreicher sogenannter Typisierungsaktionen umgesetzt. In den vergangenen Jahren hat es der VKS so geschafft, über 120.000 potenzielle Stammzellspender aufzunehmen. Und die Spenderzahl wächst dank euch stetig weiter! 

weiterlesen

Kontakt

Fetscherstr. 72
01307
Dresden
Deutschland

Juliane Leal Lähnert

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite