Deutschlands größte Spendenplattform

Solidarische Landwirtschaft Crowdsalat e.V

wird verwaltet von Benedikt Öhmann

Über uns

Die "Crowd" ermöglicht den AnbauerInnen eine enkeltaugliche Anbauweise von Gemüse abseits der Zwänge des Marktes!
Die Gemeinschaft trägt solidarisch die Jahreskosten eines zukunftsfähigen landwirtschaftlichen Betriebes. Sie ermöglicht eine regionale, saisonale und ökologische Landwirtschaft und eine faire Bezahlung der Leistungen. Durch den solidarischen Beitrag und den Eintritt in die Wirtschaftsgemeinschaft einer Solawi wird enkeltaugliche Landwirtschaft unterstützt und nicht der Anbau des einzelnen Gemüse! „Wir nehmen den einzelnen Produkten ihren Preis und geben hiermit den Lebensmitteln ihren Wert zurück geben“, wie es Wolfgang Stränz so treffend formuliert hat.

Kontakt

Welte 21
48249
Dülmen
Deutschland

Benedikt Öhmann

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite