Deutschlands größte Spendenplattform

Kempten – unsere Schule in Äthiopien e.V.

wird verwaltet von Thomas Baier-Regnery

Über uns

Jedes Kind auf der Welt hat das Recht auf eine Kindheit und auf Bildung – wir setzen uns in der Stadt Kempten dafür ein, dass dies in Äthiopien,
in einem kleinen Dorf namens Echege Gelila in der Region Amhara, etwa 400 km nordwestlich von der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba,
Wirklichkeit wird.

Wie schaffen wir das?


Wir fühlen uns verantwortlich und setzen uns dafür ein, dass Kinder in der Stadt Kempten (Allgäu) einen guten Start ermöglicht bekommen, indem wir ein bedarfsgerechtes und qualitatives Angebot im Bereich unserer Kindertagesstätten wie auch unserer Schulen sicherstellen können.

Doch unsere Verantwortung geht darüber hinaus.

Auch in der Stadt Kempten möchten wir dazu einen Beitrag leisten.
Wir bauen eine Schule in Afrika. Konkret in der Provinz Amhara in Äthiopien.

Damit unterstützen wir auch die Kampagne „1.000 Schulen für unsere Welt“, eine Kampagne, die auch vom Deutschen und Bayerischen Städtetag mitgetragen und unterstützt wird.

Kontakt

Gerberstraße 2
87435
Kempten (Allgäu
Deutschland

Thomas Baier-Regnery

Nachricht schreiben