Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo stibb kopie

Sozial-Therapeutisches Institut Berlin-Brandenburg

wird verwaltet von A. Dunand (Kommunikation)

Über uns

Das STIBB - Sozial-Therapeutisches Institut Berlin-Brandenburg - e.V. ist als landesweit anerkannter freier und gemeinnütziger Träger der Jugendhilfe im Bereich des präventiven und intervenierenden Kinderschutzes, der Erziehungs- und Familienberatung, der Opferhilfe und der Multiplikatorenarbeit tätig. Das überregionale Beratungs- und Hilfezentrum hat seinen Sitz in Kleinmachnow.Dazugehörig sind der "Kindertreff am Stern" und die Zweigstelle "Haus der Prävention" in Potsdam.
Zu dem multiprofessionellen Team des STIBB e.V. gehören Soziologen, Psychologen, Pädagogen, Sozialpädagogen und Sozialarbeiter, die alle über therapeutische und andere fachbezogene Zusatzqualifi-kationen verfügen.Bei Bedarf wird das Team von juristischen, medizinischen und wissenschaftlichen Fachkräften beraten.
Ein wichtiges Aufgabengebiet sind die Hilfen für misshandelte und missbrauchte Kinder sowie von deren Eltern und Bezugspersonen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Eltern-Kind-Life-Training

  A. Dunand  03. Dezember 2009 um 15:16 Uhr

Liebe Sponsorinnen und Sponsoren,

unser erstes Familien-Live-Training hat mit großem Erfolg während der Herbstferien in einem Jugendgästehaus auf Rügen stattgefunden. 4 Familien mit insgesamt 7 Kindern und 4 Elternteilen konnten 4 Tage lang auf Fahrt und in schöner, anregender Umgebung zusammen mit zwei Teamerinnen und einer Praktikantin „live“ den eigenen Erziehungsalltag unter die Lupe nehmen und gemeinschaftlich einen liebevollen, kontaktreichen und fairen Umgang miteinander üben und kreativ gestalten. „Gemeinschaft“ als Ressource im Erziehungsprozess – nach dem Motto:“Ein ganzes Dorf erzieht ein Kind“ – ist während des Programmes konkret geworden, und Hilfe und Beratung konnten unkompliziert einfließen und angenommen werden. Da fast alle Kinder früher Gewaltschädigungen erlebt hatten, hat dieses Erleben von Sicherheit, Geborgenheit, Schutz und Anregung in einer aufmerksamen und achtsamen Gemeinschaft zu neuen stabilisierenden Erfahrungen für sie und ihre Familien geführt.  Im Namen der Kinder und Eltern danken wir den UnterstützerInnen! Wir würden uns sehr freuen, dieses Angebot für betroffene Kinder und deren Eltern in 2010 auch weiteren bedürftigen Familien zur Verfügung stellen zu können und so zum Kinderschutz entscheidend beizutragen. Vielen Dank !

weiterlesen

Kontakt

Zehlendorfer Damm 43
14532
Kleinmachnow
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite