Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Chiemgauer Lokalbahn e.V.

wird verwaltet von E. Froschmayer

Über uns

Im Jahr 2002 wurde der Verein Chiemgauer Lokalbahn e.V. mit dem Ziel gegründet, die Bahnstrecke Bad Endorf – Obing wieder in Betrieb zu nehmen, zu erhalten und einen regelmäßigen Touristikverkehr aufzunehmen. 2005 wurde mit der Deutschen Bahn ein Pachtvertrag abgeschlossen. Bis der erste Zug am 1. Juli 2006 wieder fahren konnte, leisteten die Vereinsmitglieder intensive Instandsetzungsarbeiten.

Im Jahre 2005 wurde die Chiemgauer Lokalbahn Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG (CLBG) gegründet. Sie ist zusammen mit der RSE Rhein-Sieg-Eisenbahn GmbH als unser Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen die offiziell zuständige Organisation, um den Betrieb auf der Lokalbahn Endorf – Obing durchzuführen. Die Mitarbeiter der CLBG sind allesamt ehrenamtlich tätig und stammen größtenteils aus dem Verein.

Die Strecke, sowie die historischen Fahrzeuge, die auf ihr fahren sollen, wollen langfristig erhalten werden.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.010,09 € Spendengelder erhalten

  E. Froschmayer  04. Januar 2023 um 14:20 Uhr

Liebe Spenderinnen und Spender die unseren VT 103 wieder auf die Schiene bringen möchten, durch Eure Spendenbereitschaft konnte der Esslinger VT 103 in den letzten Dezemberwochen zur MaLoWa Bahnwerkstatt nach Klostermannsfeld überführt werden. Die Reise dorthin hat er bestens überstanden und wartet vor Ort auf die Befundung in der Werkstatt durch das Fachpersonal der MaLoWa, die auf Instandsetzungsarbeiten von historischen Fahrzeugen spezialisiert sind. Im ersten Quartal 2023 werden dann bereits erste Arbeiten zur Wiederinbetriebnahme durchgeführt. https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/104/031/294749/limit_620x323_image.jpg


weiterlesen

Kontakt

An der Bahn, 2
83119
Obing
Deutschland

E. Froschmayer

Nachricht schreiben